Was ziehe ich zum Oktoberfest an? – Sara Nuru macht es vor

Sara Nuru im Dirndl von Tanja Stadler © Staji

Sara Nuru im Dirndl von Tanja Stadler © Staji

Am Samstag ist es wieder soweit, es ist Oktoberfestzeit in München. Schon lange gilt die Wies’n nicht mehr als bloße Gaudi für „Normalos“, sondern hat sich zum absoluten Hotspot für Promis entwickelt. Klar, dass da auch wir modisch mithalten wollen. Doch was sind die Trends in diesem Jahr?

Das normale Dirndl ist eindeutig zu langweilig. Doch welche Alternative hat man? Eines ist schon mal sicher, Dirndl-Minis sind in diesem Jahr endgültig out. Das wirkt billig und ziemlich schlampig!

Ein wunderschönes Dirndl-Exemplar präsentierte diese Tage Sara Nuru für die Designerin Tanja Stadler und ihr Label Staji. Es wirkt edel und ist eine gekonnte Mischung aus modern und traditionell. Der absolute Hit für das Oktoberfest.

Dazu noch ein paar klassische Bettelarmbänder oder Ketten mit Wies’n-Motiven, wie kleine Brez’n oder Lebkucheherzen aus Ton, Samt oder Metall. Auf den Kopf gehören in diesem Jahr Haarreifen und natürlich Flechtfrisuren aller Art. Auch absolut im Trend: kleine Hüte mit Federn für die Damen.

Und, wer sich in Jeans und T-Shirt wohler fühlt, muss trotzdem nicht dem Oktoberfest-Look fern bleiben. Shirts mit Lederhosen-Aufdruck sind der absolute Renner, auch bei den Mädels…

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Was ziehe ich zum Oktoberfest an? – Sara Nuru macht es vor”
  1. Sabine Perle sagt:

    sagt mal ist das Dirndl für eine Trauerfeier ? ; ))))

Hinterlasse einen Kommentar