Extravaganter Halsschmuck – Was ist IN im Frühjahr 2012

Halskette aus Zeitung

Halskette aus Zeitung - flickr/Danielle Coleman

Ihren Hals und ihr Dekolleté schmücken Frauen besonders gern. Zum einen natürlich mit schönen Düften und tollen Kleidungsstücken – zum anderen aber vor allem mit schönen Halsketten und mit hübschen Colliers. Die Trends in Sachen Halsschmuck sind aber bekanntlich sehr wankelmütig. Zwar gibt es viele unvergängliche Klassiker – wirklich auffällige Stücke lassen sich oft aber nur einen Sommer oder Winter lang tragen.

Doch wie sehen die Halsschmuck Trends für das kommende Frühjahr aus? Was darf und kann man sich 2012 um den Hals legen, und was sollte man besser in die Schmuckschatulle verbannen?

Collier, Kette und Co. – die Schmucktrends 2012
Die Trends für das Frühjahr 2012 setzen eindeutig auf verspielte und auch farbenfrohe Zusammenstellungen. Besonders beliebt sind dabei Kreationen aus kleinen aber sorgfältig zusammengestellten Bernsteinen oder Tigeraugen. Dabei gilt im Frühjahr 2012 vor allem: Weniger ist im Einzelfall mehr. Deshalb sind besonders zwei Zusammenstellungsarten sehr beliebt – große Steine, die in Abständen auf ein dünnes Schmuckband gezogen wurden oder viele kleine und aneinandergereihte Steinchen. Diese sollten aber bestenfalls in einem möglichst ähnlichen Farbton gehalten sein. Bunte Kreationen sind im kommenden Frühjahr nicht ganz so gefragt und beliebt wie in den Vorjahren. Und: Hier sind nach wie vor Schmucksets sehr gefragt, die meistens aber nur aus zwei zusammengestellten Teilen bestehen. So darf die Kette durchaus mit einem Paar passenden Ohrringen oder mit einem passenden Armband aufgewertet werden.

Halsschmuck für Modefans – die Klassiker der Schmucktrends
Nach wie vor gefragt sind natürlich Perlenketten und Perlencolliers, wobei diese ebenfalls eher schlicht und dezent ausfallen sollten. Sehr beliebt ist in der kommenden Saison dezenter und hauchdünner Halsschmuck mit wenigen Perlen oder mit einem etwas auffallenderen Perlenanhänger. Auch hier darf übrigens dezent im Set verbunden werden. Gold und Silber zählen ebenfalls nach wie vor zu den Klassikern, werden im kommenden Frühjahr jedoch eher dezent zur Schau getragen. Hier sind überwiegend schlichte Ketten mit einem gekonnt in Szene gesetzten Anhänger gefragt und im Trend. Aber auch hier findet sich immer wieder das eine oder andere sehr auffallende Collier, welches dennoch durch schlichte Zusammenstellungen auf sich aufmerksam macht. Viel Gefunkel und Glitzer gibt es in den aktuellen Frühjahrstrends also eher nicht.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar