Selbstbräuner: So trägt man ihn richtig auf

In diesem Sommer hatten wir bisher leider noch nicht viele Möglichkeiten uns einem ausgiebigen Sonnenbad hinzugeben. Trotzdem möchten die meisten natürlich braun sein. Selbstbräuner ist dabei die Lösung, jedoch kommt es dabei nicht selten zu den berühmten kleinen Unfällen, die man immer wieder am Strand oder auf der Straße beobachten kann.

Hier also ein paar kleine Tipps zur richtigen Anwendung von Selbstbräuner. Cremes und Sprays werden dabei immer so großflächig wie möglich aufgetragen. Selbst, wenn man weiße Stellen kaschieren möchte, sollte man großflächig arbeiten. Nur teilweise aufgetragener Selbstbräuner wirkt schnell fleckig.

Vor dem Auftragen ist ein Peeling fast schon ein Muss, denn je glatter und ebenmäßiger die Haut ist um so besser wird das Bräunungsergebnis später. Im Gesicht achtet man natürlich darauf, dass nichts ins Auge kommt. Zudem sollte man die Augenbrauen so gut es geht aussparen und danach mit einem Papiertuch reinigen, damit die Haut darunter nicht dunkler als der Rest des Gesichts aussieht. Trotz Cremes und Spray muss natürlich regelmäßig für einen ausreichenden Sonnenschutz gesorgt werden! Zudem gilt es nach dem Eincremen auf keinen Fall das Händewaschen zu vergessen!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar