Die neue Frühjahr 2012 „cut & paste“ Kollektion von gsus sindustries ist da

Foto: Roland Hoffmann PR

Im Frühjahr 2012 erweitert gsus seine Grenzen und zeigt eine authentische Kollektion für die urbane Zielgruppe. Das Motto der Kollektion heißt „cut and paste“ und spiegelt sich in kontrastreichen Styles, bei denen Träume auf Logik und Kreativität auf Realität treffen, wider. „Durch den Mix verschiedener Puzzlestücke an Details, wie Taschen und anderen Kleidungsbestandteilen, kam ich intuitiv auf das Leitmotiv der neuen Kollektion“, erklärt Jan Schrijver, Design Director bei gsus. Dieser kreative Ansatz brachte unerwartete Farb- und Stoffkombinationen, und war damit die Basis für einen völlig neuen Look von gsus.

Highlights der Kollektion sind unter anderem klassische Herrensakkos in unterschiedlichen Farben, die in der Mitte durchgetrennt, und im Sinne von „cut and paste“, in Kontrastfarben wieder zusammengenäht wurden. Kleider mit überraschend unerwarteten Nähten spiegeln das Designkonzept bei der Womenswear wider. Weiße Denims in Vintage-Waschungen als alternative Jeans-Styles zählen ebenfalls zu den Highlights: Der Look basiert auf ungewaschener, weißer Baumwolle, ein spezielles Finish sorgt für cremig-getragene Effekte. Darüber hinaus bringt gsus für’s Frühjahr 2012 neue Chinos.

Zur Farbpalette zählen bei den Damen ein ausgeblichenes Rose-Pink oder Grey-Offset mit Ansätzen von Navigate-Green. Bei den Herren werden verschiedene Grautöne bis hin zu Schwarz mit Karos in blau, rot und weiß gebrochen. Die neuen gsus-Styles reichen von „very wearable“ Smart Casual Wear bis hin zu mehr progressiveren Statement-Outfits: In der Kollektion finden sich einerseits Tops aus weichen Jerseys in Graumelange, aber auch wunderschön geschnittene Kleider aus Cupro mit Vogelmotiv als All-Over-Print.

Bei den Shirts setzt gsus für Herren auf Vintage-Effekte für authentische Used-Looks. Bei den Damen stehen softe Jerseys und cremige Farben im Vordergrund. Abgerundet wird das „cut and paste“-Thema durch symbolische Elemente Shortcut-Prints wie „ctrl x & ctrl v“ für Herren oder Polaroid-Prints im 1960er Beach-Look für die Damen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar