Das perfekte Model: Die nächste Folge

Das perfekte Model

Foto: VOX

Morgen gibt es wieder  „Das perfekte Model“ bei VOX um um 21:15 Uhr zu sehen – hier ein Ausblick: Vier Mädchen müssen die Show verlassen – wer schafft es zur Fashion Week nach Berlin? Eva Padberg und Karolína Kurková coachen in New York und Kapstadt weiter:

Eva Padbergs Kandidatinnen erwartet ihr erster Werbespot-Dreh mit Ganzkörper-Tattoo-Model „Tattitude“, der bei den Mädchen Angst und Schrecken verbreitet. In New York zeigen die Models sich dem Chef der international renommierten Modelagentur IMG, Ivan Bart und es gibt ein Sedcard-Shooting.

Karolina: „Eine letzte wichtige Sache ist eure Sedcard. Dafür werdet ihr heute fotografiert, denn wenn ihr in Berlin zu echten Castings geht, braucht ihr immer eine gute aktuelle Sedcard, auf der eure Kontaktdaten stehen.“

Der Zickenkrieg geht weiter; Jenny Jessen sagt: „Mich nervt, dass die Mädchen darüber sprechen, dass mir alles so leicht gemacht wird, weil ich die Jüngste bin.“ Bei Jenny fließen Tränen – sie ist am Boden zerstört. Paula-Helen und „Miss Osnabrück“ Samantha giften auch weiter. Paula-Helen Mannhardt: „Samantha drängt sich immer vor, schubst einen weg; Hauptsache, sie ist die Erste, die im Raum steht.“

Lara findet, Sam bleibe immer „Miss Osnabrück“ und dass sie „niemals ein echtes Model wird“. Auch Sport-Einheiten und Diättipps von KK bekommen die Models verpasst. Paula-Helen kämpft noch mit ihrer Problemzone Oberschenkel: „Das muss alles noch weg. Ich finde meinen Körper einfach nicht schön und muss noch acht Kilo abnehmen, wenn nicht sogar zehn.“

Auch Ivan Bart, Chef der größten Modelagentur IMG, rät Paula-Helen, abzunehmen und Sport zu machen. Er meint: „Man muss als Model wirklich wissen, dass es der richtige Job ist. Sie werden viel reisen, aber der Job kann auch eine tiefe Befriedigung bringen.“. Danach geht es mit den Top 5 nach Berlin, wo für die Fashion Week gecastet wird.

Auch in Kapstadt fließen bei den Mädchen Tränen. Nina Bauer bricht ein Mentaltraining ab, bei der die Psychologin wohl zu viel entdeckte. Eva Padberg: „Wenn man Gefühle lange unterdrückt, kommen sie irgendwann raus. Auf Dauer würde es jeden Menschen krank machen.“ Was ist mit Nina los? Es bleibt spannend bei das perfekte Model!

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Das perfekte Model: Die nächste Folge”
  1. Claus F. Dieterle sagt:

    Mentaltraining ist bereits aus der Bibel bekannt. Ein Beispiel:
    Mehr als auf alles andere achte auf deine Gedanken, denn sie entscheiden über dein Leben.
    Sprichwörter 4,23 (Bibel in heutigem Deutsch)

Hinterlasse einen Kommentar