Make-Up-Tipps an heißen Tagen: Weniger ist mehr!

Viele Frauen machen leider den Fehler, dass sie es in Sachen Make-Up gerne mal übertreiben. Vor allem im Alltag sollten Puder, Mascara und Co. jedoch nur die natürliche Schönheit unterstreichen. Vor allem bei heißen sommerlichen Temperaturen ist ein dezentes Make-Up fast schon ein Muss!

Das perfekte Styling an heißen Tagen beginnt wie immer mit einer gründlichen Reinigung. Tagsüber greift man zu einer leichten Tagescreme und nachts zu einer abgestimmten, reichhaltigeren Nachtcreme. In Sachen Make-Up ist im Sommer weniger eindeutig mehr! Kleine Unebenheiten deckt man mit einem Concealer ab verwendet dann einen Puder oder setzt gleich auf BB Creams.

Dazu noch ein wenig Wimperntusche und einen Gloss auf die Lippen und fertig ist der Sommerlook. Bei Temperaturen über 30 Grad sollte man zudem zu wasserfesten Produkten bei Eyeliner, Mascara und Co. greifen, damit einem die Farbe nicht vom Gesicht läuft. Und natürlich gilt wie immer für schöne Haut. Viel Wasser trinken!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar