O’Neill Girls auf Bali-Surftrip

O'Neill+Bali+Surf_by+Lars+Jacobsen+Photography

Foto: O'Neill/Lars Jacobsen Photography

Nicht schlecht, was O’Neill gerade mit 30 Surfergirls veranstaltete; für die ging es ins Surfcamp auf Bali. Mit den perfekten Wellen, warmen Temperaturen und den besten Surfspots zählt die indonesische Insel zu den beliebtesten Zielen für Wellenreiter.

Die O’Neill Teamriderinnen Lisa Veith und Eva Kreyer wurden eingeladen, für O’Neill auf Bali auf Entdeckungsreise zu gehen und beim Surfcamp in Canguu 30 surfbegeisterten Mädels alle Tricks und beizubringen.

Mit zwei Surfsessions pro Tag wurde an den Beach- und Reefbreaks entlang der Westküste der Insel geübt. Während die Anfängerinnen erst einmal Take-Offs im Weißwasser übten, konnten die Fortgeschrittenen schon richtig loslegen.

Neben dem Surfen lockten hier auch Reisfelder, geheimnisvolle Hindu-Tempel und tropische Dschungelpfade, die per Moped oder zu Fuß vom O’Neill Girls Team erkundet wurden. Geheime Surfspots, Wasserfälle, balinesischer Tropenregen und dunkelgrüne Dschungelhöllen begeisterten die O’Neill Crew.

Nach den anstrengenden Surflessons und Tagesausflügen tagsüber war der Ausklang am Abend gemütlich mit Yogastunden oder einem Sunset-Bier. Natürlich durften eine Beachparty sowie Barbecues am Strand nicht fehlen. Bei balinesischen Wellen, tropischem Klima und frischem Fisch endete nach zwei Wochen ein perfekter Bali Surftrip. Ein Video dazu hier, und wir sagen mal: Neid!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar