Marni für H&M: Hut-Einzelstücke für guten Zweck verkauft

Am kommenden Donnerstag, den 8. März, ist es endlich soweit und Fashion Victims auf der ganzen Welt können sich auf die massentauglichen Designerstücke stürzen, die Marni für H&M entworfen hat. Wie auch schon andere Designer vor ihr hat es sich Marni-Chefin Consuelo Castiglioni vorbehalten ein paar Unikate zusätzlich zu kreieren.

Diese konnte man bereits bei der ersten Präsentation der Zusammenarbeit Anfang Dezember in London sehen. Typisch Marni handelt es sich dabei um Hüte, die bunt und wild verziert sind. Diese werden den Weg also nicht in die 260 H&M-Filialen oder den Onlineshop finden, wo die sonstige Kollektion aus über 70 Stücken verkauft wird.

Die Hüte werden auf marni.com separat verkauft und zwar ebenfalls ab dem 8. März. Die Erlöse aus dem Verkauf der Einzelstücke kommt der Charity-Organisation The Vimala Association in Lugano zugute. Ansonsten sind wir gespannt, ob der Andrang auf die bunten Stücke von Marni so groß ist wie immer… ;-)

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar