Pickel-Alarm: Schnelle Hilfe!

Wir alle kennen das Problem: Genau an den Tagen, an denen man meist am schönsten aussehen möchte, lacht uns am Morgen ein Pickel an! Diese fiesen kleinen Dinger hat wirklich niemand eingeladen! Doch was kann man machen, damit ein Pickel so schnell wie möglich verschwindet?

Auf keinen Fall sollte man anfangen, an ihm herumzudrücken und zu -doktorn, denn das macht das Ganze am Ende oft noch schlimmer und kann sogar zu einer Entzündung führen. Der erste Gang bei einem Pickel sollte einen nach dem Reinigen des Gesichts zum Eisfach führen. Einfach einen Eiswürfel in ein Papiertuch wickeln und gut zehn Minuten lang auf die entsprechende Stelle drücken. Dies sorgt dafür, dass Entzündungen und fieses Anschwellen verhindert werden.

Danach trägt man eine entzündungshemmende Salbe wie zum Beispiel Zinksalbe auf. Diese ist übrigens auch vor dem Einschlafen eine echte Wunderwaffe gegen Pickel! Die gerötete Stelle wird dann vor dem weiteren Schminken mit Concealer verdeckt und kaschiert, welchen man sanft einklopft und nicht verreibt. Die erste Hilfe wäre damit erledigt!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar