Silvana Casoli: Wie duftet der Papst?

Quelle: wikimedia

Quelle: wikimedia

Die italienische Parfumeurin Silvana Casoli ist dafür bekannt, dass sie Duftwässerchen für berühmte Persönlichkeiten wie Madonna oder Sting entwirft. Jedoch auch die katholische Kirche weiß ihre Arbeit zu schätzen: Vor kurzem brachte Casoli die Düfte „Water of Hope“ und „Water of Faith“ heraus, die angeblich im Vatikan selbst zum Einsatz kommen sollen.

Dies reicht der Italienerin wohl noch nicht und so verriet sie nun, dass sie ein Parfum exklusiv für Papst Benedikt XVI. kreiert habe. Wie es heißt verriet sie nicht, jedoch fand sie ihre Inspiration unter anderem in den persönlichen Vorlieben des Papstes. Sie versuchte seine Liebe zur Natur, den Wäldern und den Tieren seiner bayerischen Heimat umzusetzen. Das Parfum solle Frieden und Besonnenheit verströmen.

Zudem habe sie an den Geruch gedacht, den Benedikt XVI. wahrnimmt, wenn er in der Grotte des Wallfahrtsorts Lourdes betet. Na dann! Leider werden wir das Ergebnis wohl nie riechen und schon gar nicht selbst wie der Papst duften können. Das Parfum sei persönlich für ihn zusammengestellt worden. Ob er es wohl demnächst auftragen wird? Prada-Schuhe trägt er ja schon mal… ;-)

GD Star Rating
loading...

Kommentare sind geschlossen.