Claudia Schiffer: Nach 20 Jahren wieder Guess-Girl

claudia schiffer

damals und heute. Foto: Guess

Zum 30jährigen Jubiläum von Guess ging man zurück in die Vergangenheit und heuerte wieder Topmodel Claudia Schiffer an: Der brachte ihr Guess-Shoot in den 80ern den Durchbruch, sie wurde damals als Brigitte Bardot-Lookalike inszeniert – und nun wieder.

Wie schön für Claudia, dass sie mehr als 20 Jahre später immer noch so frisch und jung wie damals aussieht … Supermodels und VIPs altern manchmal eben gar nicht ;)

Ellen Von Unwerth fotografierte Claudia auch jetzt wieder, wie schon damals. Nach ihrem Durchbruch dank Guess wurde „Cloodia“ Karl Lagerfeld Muse für Chanel und hob in den Supermodel-Olymp ab, wo sie mit Christy Turlington, Cinday Crawford, Naomi Campbell, Linda Evangelista und Co. einige Jahre zubrachte.

Claudia Schiffer modelte außerdem u.a. für die Marie Claire, Cosmopolitan, Harper’s Bazaar, Revlon, Pepsi, Ebel, L’Oréal, Citroën, H&M, Victoria’s Secret, Louis Vuitton, Dom Pérignon und Dolce & Gabbana und lief zu ihrer Glanzzeit für alle großen Designer wie Armani, Versace und Co. Claudia für Guess reloaded – top, oder?

GD Star Rating
loading...
Kommentare
2 Antworten zu “Claudia Schiffer: Nach 20 Jahren wieder Guess-Girl”
  1. die Modeoma sagt:

    jaja, was wären die Promis nur ohne Photoshop. Sorry, aber ich bin mehr für Amber Heard.

  2. Claudia Schiffer sagt:

    Schöne 20 Jahre später

Hinterlasse einen Kommentar