Calvin Klein: Francisco Costa designt Kollektion für Macy’s

Die US-Kaufhauskette Macy’s konnte in den vergangenen Jahren immer wieder Größen der Modewelt gewinnen, die eine kostengünstige Kollektion für die Filialen designten. Zu diesen Namen zählen zum Beispiel Karl Lagerfeld, Giambattista Valli oder Matthew Williamson. Nun reiht sich hier auch noch Calvin Klein, bzw. der Kreativdirektor des Labels, Francisco Costa, ein.

Die Sonderkollektion für Macy’s soll den Namen „Francisco Costa for Calvin Klein“ tragen und im Rahmen der Kampagne „A Magical Journey to Brasil“ erscheinen. Francisco Costa kann damit sein Heimatland modisch repräsentieren, was ihn natürlich am meisten freut. Die Stücke der Kollektion sollen im typischen Stil von Costa gehalten sein, der ihn auch bei seiner Arbeit für Calvin Klein bekannt gemacht hat: leuchtende Farben und minimalistisch gehaltene Schnitte.

Neben Kleidern wird es auch Dessous, und Accessoires wie Schuhe, Taschen oder Sonnebrillen zu kaufen geben. Am 15. Mai 2012 wird die Sonderkollektion von Francisco Costa für Macy’s feierlich in der Filiale am Herald Square in New York präsentiert. Danach kann man die Stücke in 80 Macy’s Stores in den USA und online erwerben.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Calvin Klein: Francisco Costa designt Kollektion für Macy’s”
  1. Matthias sagt:

    Macys ist immernoch top. War erst vor kurzem dort. Klar ist aber ein anderes System als Paris etc.

Hinterlasse einen Kommentar