Faszination Perle – Was den Perlenschmuck so einzigartig macht

cc by flickr / niseag03

Perlen gehören schon seit Jahrtausenden zum beliebtesten Schmuck der Frauen. Legendär war Kleopatras Liebe zu Perlen. Damals konnten nur Kaiser und Könige sich diesen Naturschmuck leisten. Die moderne Perlenzucht ermöglicht den Traum echter Perlen inzwischen für jeden. Ob schicke Ohrringe für Sie oder eine Krawattennadel für Ihn – Perlen sind immer modern. Was macht die Perle nur so strahlend und beliebt?

Echte Perlen sind immer ein Naturprodukt. Die Perlmuschel umhüllt die ihr eingepflanzte Kugel mit ihrem eigenen schimmernden Perlmutt. Je dicker die Umhüllung ist, desto kostbarer ist die Perle. Die Farbe der Perle wird von den Pigmenten der Muschel bestimmt. Perlen sollten von der Farbe zum Hautton der Besitzerin passen. Genau wie bei der Farbwahl der Kleidung kommt es hier auf den Farbtyp an. Neben weißen Perlen gibt es solche, die einen sichtbaren Gelb- oder Roséschimmer haben bis hin zu dunkelbraunen und schwarzen Südseeperlen. Der Glanz und Schimmer, auch Lüster genannt, von echten Perlen ist unerreicht. Das Geheimnis des Perlenschmuckes liegt darin, dass er den Teint jeder Frau zum Strahlen bringt. Von Perlenschmuck umrahmt, wirkt das Gesicht immer eine Spur frischer und weicher. Dabei ist Schmuck mit echten Perlen nie aufdringlich.

Die einfache Perlenkette gehört neben Ohrsteckern mit je einer Perle zur klassischen Basisausstattung, die zu jedem Anlass passt. Ob zum leichten Sommerkleid am Strand oder abends zur Cocktailparty, mit diesem Schmuck beweist man Geschmack. Doch die Schmuckdesigner haben mittlerweile ein ganzes Repertoire schöner Entwürfe zu bieten. Durch die Vielfältigkeit der Perlenformen und -farben sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Größere Perlen in Tropfenform ergeben besonders schöne Anhänger für Ketten und Ohrringe. Sie wirken luxuriös und edel. Preiswert sind die kleinen Süßwasserperlen, die es auch in verschiedenen Färbungen gibt. Diese kleinen Perlen gibt es rund oder in Reiskornform, Stäbchen, Plättchen und anderen Varianten. Kombiniert entstehen daraus bildschöne moderne Ketten und Armbänder. Edel sind dicke gedrehte Stränge kleiner Perlen mit einem aufwendigen Verschluss. Vielseitig kombinierbar wird die Perlenkette, wenn gleichzeitig ein passendes Armband mit gleichem Verschluss gekauft wird. Kette und Armband können dann beispielsweise zu einer längeren Chanelkette zusammengesteckt werden.

Perlenschmuck hat noch einen weiteren Vorteil. Die natürlichen Perlenfarben sind unaufdringlich. Sie spiegeln die Farbe der getragenen Kleidung wider und passen sich daher an. Perlen, ob als Kette, Armband oder Ohrschmuck, schmücken jede Frau, und können in jedem Alter getragen werden. Sie wirken immer aktuell und elegant. Der Mann von Welt kauft Perlenschmuck für seine Frau. Die Frau von Welt kauft ihn sich selbst. By the Way. Nicht nur Frauen tragen Perlen, auch Prinz Harry trug sie zu seiner Hochzeit!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar