Karl Lagerfeld bei Markus Lanz – absolut sehenswert

karl lagerfeld

Foto: Coca Cola

Würde Design-Genie Karl Lagerfeld etwa als Designer von Fendi nicht massenhaft Pelz verwenden, wäre er (für mich) der perfekte Designer; unglaublich talentiert und wahnsinnig unterhaltsam.

Wie sehr, bewies Kalle gestern im ZDF bei Markus Lanz, den er ganz schön dumm aussehen liess. Wer die Sendung verpasst hat, hier zu sehen – unbedingt sehenswert und sehr, sehr lustig!

Der Chanel-Chef plaudert hier munter aus dem Nähkästchen – etwa, dass Topmodel Baptiste Giabiconi ihm eine Katze schenkte und er den schönen Baptiste gerne zum Sohn hätte. Aber wenn Kinder, dann bitte nicht „homemade“, so Karl ;)

Schlafen könne er nur allein, Sex und Liebe seien sowieso getrennt zu betrachten. Auch liebe er Kühe – dass seine Luxus-Taschen aus den treuherzigen Vierbeinern gemacht werden, vergaß der Meister da wohl.

Dennoch: Karl Lagerfeld zeigte sich hier schlagfertig, sehr witzig, frech und belesen – ein echtes Unikat und eine Bereicherung für die Modewelt.
Auch dass er Claudia Schiffer immer noch toll fände, Heidi Klum nach wie vor nicht kenne, und Models wie Menschen allgemein lieber zu dünn als zu dick sein sollten, erfuhr man hier. Anschauen!

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Karl Lagerfeld bei Markus Lanz – absolut sehenswert”
  1. die Modeoma sagt:

    Danke für das tolle Video (was mir sonst entgangen wäre, da ich so selten öffentlich-rechtliches TV schaue). Auch wenn die Aussagen, die er trifft, manchmal nicht gerade politisch oder besser gesagt „sozial korrekt“ sein mögen: Mir gefallen seine Ansichten – vielleicht auch gerade deswegen. Denn: Glatt, langweilig und angepasst ist Standard. Lagerfeld dagegen ist ein Original. Und das unterhält. M.E. vergleichbar mit den anderen charismatischen Persönlichkeiten der letzten Jahrzehnte wie z.B. Sir Peter Ustinov und Klaus Kinski, deren Auftritte in Talkshows ebenfalls immer ein Erlebnis waren.