Boardshorts und Bikinis von O’Neill 2012

o neill

Foto: O'Neill

Der Sommer kommt, und mit ihm die Beach-Saison (ooooh Gott, die Bikini-Diät … ;) ). O’Neill bietet hierfür etwa innovative Boardshorts und Bikinis. Bei den Beach Girls liegen Bandeau Bikinis im Trend, etwa der Flower Bandeau Bikini spiegelt passend zum 60-jährigen Jubiläum  von O’Neill den Flowerpower Look der 70ies wider. Das Trendthema Colour-Blooking greift der Inserts Bandeau Bikini auf.

Mit dem Bandeau Nano Superkini Superkini können nicht nur Surferinnern ohne Sorge in die Wellen springen, auch bei allen anderen Bikinigirls ist der aus dem Innenmaterial „Nanofront“ bestehende Bikini der ideale Begleiter für den Strand.“Auch die Beach Boys kommen diesen Sommer natürlich nicht zu kurz. Die Kollektionslinie Hybrid Shorts richtet sich an Surfer und Sommerliebhaber, die einen guten Übergang zwischen Land und Wasser möchten.

Durch 2-Wege-Stretch bietet die Shorts im Wasser eine optimale Elastizität und durch das schnell trocknende Material kann sie auch außerhalb des Wassers als Walkshort getragen werden. Erstmals kreieren Chinos mit Reißverschlusstaschen, Gummiknöpfen und Zugkordeln im Wasser und an Land ein lässiges Strandoutfit.

Zum 60-jährigen Jubiläum erhält auch die bereits Boardshort Hyperfreak eine Innovation und wird nun aus XT2 XStatic-Material produziert, das mit einer Schicht aus 99,9% reinem Silber hergestellt wird. Das kommt nun auch in der Hyperfreak XT2 zum Einsatz, so dass die Surfshort antimikrobakterielle Eigenschaften aufweist und keine schlechten Gerüche durch warme Gewässer und feuchte Kleidung entstehen können. Sehr schön!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar