Donatella Versace kehrt dem Protz den Rücken

cc by wikimedia/ David Shankbone

cc by wikimedia/ David Shankbone

Das italienische Label Versace steht für opulente Modekreationen, die natürlich vor allem in den 90er Jahren Gianni Versace geprägt hat. Nacht dessen Ermordung im Jahr 1997 übernahm bekanntermaßen seine Schwester Donatella das Modeimperium und führte diesen Stil fort. Nun sagte sie in einem Interview, dass sie mehr und mehr die Lust am Protz verliere.

Dies sieht man den Kollektionen von Versace natürlich auch in den letzten Jahren immer mehr an. Natürlich sind die wilden Muster bekannt, jedoch wolle sich Donatella in eine neue Richtung entwickeln. Den ersten Schritt dazu habe sie bereits gemacht, nachdem ihre Kinder Allegra und Daniel ausgezogen sind.

Sie habe ihre komplette Wohnung umdekorieren lassen und auch die barocken Gegenstände ihre Bruders entfernt, auch wenn ihr dies schwergefallen sei. Sie brauche inzwischen helle Räume um sich wohlzufühlen. Generell hätte sich ihr Blick geändert. Protz sei heutzutage eindeutig altmodisch.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar