GNTM: Thomas Rath wünscht sich Männer- und Plus-Size-Models

cc by flickr/ jingdianmeinv1

cc by flickr/ jingdianmeinv1

In Deutschland spricht man derzeit viel darüber, dass der Casting-Wahn sich langsam dem Ende zuneigt. Jedoch sind Shows wie „Germany’s Next Topmodel“ nach wie vor ein großer Erfolg, wenn auch die Quoten langsam abnehmen. So denken viele Beteiligte aktuell darüber nach, wie man ein wenig frischen Wind in das Konzept Casting-Show bringen könnte. Auch GNTM-Juror Thomas Rath macht sich so seine Gedanken.

In einem Interview mit dem Magazin „In“ sagte er nun, dass er gerne die Show um zwei Kategorien erweitern würde. Neben den aktuellen normalen Models wünsche er sich auch noch Männer- und Plus-Size-Models. So könne man am Ende bei der großen Final-Show insgesamt drei Sieger in den drei Kategorien küren.

Für ihn als Designer sei dies durchaus spannend. Er arbeite selbst gerne mit etwas kurvigeren Models. Mal sehen, ob er sich mit diesem Vorschlag durchsetzen wird, denn das letzte Wort haben wie immer Heidi Klum und ihr Team. Was haltet ihr von der Idee von Thomas Rath?

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar