Modomoto-Homepage

Modomoto – Personal Shopping Assistent für shoppingfaule Männer

Immer mehr Anbieter erkennen, dass Kunden sich oft mehr und persönlicheren Service wünschen. Es soll nicht immer nur um den kleinsten Preis gehen, sondern manchmal eben um das Besondere, die Qualität oder eine Erleichterung im Alltag.

Modomoto gehört zu den Spezial-Shops, die das erkannt haben und macht Männern mit Sinn für Mode und Stil ein besonderes Angebot: Die Modeexperten von Modomoto übernehmen das mühselige Sichten des großen Sortiments an hochwertiger Herrenmode und senden Kunden perfekt abgestimmte Outfits in ihrem persönlichen Kleidungsstil. Der Kunde wählt aus, welche Stücke er behält und sendet den Rest zurück. Bezahlt wird dabei nur, was gefällt und behalten wird. Die sorgfältige Auswahl, Lieferung und Rücksendung gehören zu den kostenlosen Serviceleistungen von Modomoto.

So kommen alle Männer in den Genuss von Mode, ohne Shopping-Stress zu erleben oder Zeit investieren zu müssen. Damit wird die Zielgruppe des Modeexperten klar: Männer, die sich gern gut und stilsicher kleiden, aber entweder kein Händchen für das ideale Outfit haben oder einfach keine Zeit, um selbst auf die Suche nach passenden Stücken zu gehen.

Modomoto bietet hochwertige Freizeitmode und Schuhe für Herren. Ein Angebot für Damen gibt es leider nicht. Ebenso wenig dürften Schnäppchenjäger auf ihre Kosten kommen, denn das Konzept sieht weder Rabatt noch Ausverkäufe vor. Die Produktpalette umfasst Qualitätsmode zu Preisen von Boutiquen oder großer Kaufhäuser.

Modomoto ist ein Modeexperte, der wie ein Einzelhändler am Verkauf der Ware verdient. Der umfassende Kundenservice gehört dabei zu den besten Verkaufsargumenten. Männer, die die Modedienste von Modomoto in Anspruch nehmen wollen, füllen zunächst einen kurzen Online-Fragebogen zum persönlichen Modestil und den Körpermaßen aus. Dabei gibt man wahlweise eine Mail-Adresse oder Telefonnummer an, sodass ein Experte von Modomoto Kontakt aufnehmen und weitere Detailfragen zum Kleidungsstil abklären kann. Dabei kann der Kunde mit dem Shopping-Experten auch gleich klären, wie oft er ein Paket erhalten oder auf welche Art er zahlen möchte. Kunden können per Kreditkarte, Lastschriftverfahren oder in Einzelfällen auf Rechnung bezahlen. Kurz nach dem persönlichen Gespräch erhält der Kunde ein Paket mit zwei bis drei Outfits, die bis zu zehn Einzelteile umfassen. Alles kann nun in Ruhe zuhause anprobiert werden. Dabei haben Kunden 14 Tage lang Zeit, die Ware zu testen. Was nicht zurückgesendet wird, gilt als gekauft.

Bei Modomoto gibt es keine Mitgliedschaft, Mindestbestellwert oder Gebühren. Der Händler bietet ein individuell zusammengestelltes Angebot an Herrenmode und außergewöhnliche Serviceleistungen. Der Einkauf verläuft ansonsten wie in anderen Shops. Shopping-Service und Lieferung sind unverbindlich und kostenlos.

Modomoto-Outfits

Modomoto-Outfits

Unser Test verlieft insgesamt auch sehr angenehm. Im Telefonat wurden persönliche Vorlieben an Marken, Styles, Farben noch einmal abgeklärt und dann auch abgesprochen, welche Art von Kleidungsstücken denn zur Zeit am dringensten benötigt würden, also ob lieber mehr Hosen, Hemden etc. beiliegen sollen. Kurz danach kam dann auch schon das Paket bei uns an. Was sehr positiv auffiel ist, daß es sich jeweils um komplette Outfits handelt, die aber auch kombinierbar und remixbar sind. Aber gerade im Vergleich zu den üblichen Bestellungen, die man bei anderen Online-Shops absetzt, wo man dann mal ein Stück hier und ein anderes Stück da an seine vorhandenen Outfits anbaut, so wird man hier gleich von Kopf bis Fuß eingekleidet, was gerade für Männer mit etwas weniger Gespür für Farb- und Musterkombinationen auch ein weiterer Vorteil sein kann.

Die mitgesendeten Labels waren alle relativ Mainstream, d.h. es waren gleich mehrere Teile von Boss dabei, dann etwas von Tommy Hilfiger, Closed, etc. – was man halt so kennt. Da hätte ich mir etwas mehr Überraschungen gewünscht, denn ein weißes Hugo-Boss Polo-Shirt ist nun wirklich kein Fashion-Statement. Insgesamt waren die Outfits aber sehr gut zusammengestellt, so daß der zeitlich knappe bemessene Büromensch, sicher eine gute Figur damit machen könnte und sogar das ein oder andere Lob von der älteren Sekretärin einheimsen könnte. Für uns war das aber insgesamt etwas zu unspektakulär, weil die „Must-Have“ Teile, die man einfach behalten muss, weil sie so toll sind, einfach gefehlt haben. Und die senffarbene Chino, die es gewesen wäre, war leider zu Slim geschnitten.

Trotzdem ist der Service sehr zu empfehlen, den auch Modomoto kann beim ersten Versuch natürlich nur schwer zu 100% den Geschmack des Kunden treffen und wird sicher mit jeder Bestellung besser verstehen, was der Kunde mag und was nicht. Und auch in unserem Bekanntenkreis gibt es einige Herren, denen man es nahe legen sollte, sich lieber über Modomoto versorgen zu lassen, als weiterhin eigenständig Outfits zusammenzustellen. Aber wir nennen keine Namen… ;-)

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Modomoto – Personal Shopping Assistent für shoppingfaule Männer”
  1. Runzel sagt:

    Für shoppingfaule Männer im Bereich Unterhaltungselektronik kann ich Oma Krause als Personal Shopping Assistent empfehlen.
    Egal ob Fernseher, Kamera oder Tablet PC … ist alles am Start.

Hinterlasse einen Kommentar