Ed Westwick ist das Gesicht der Philipp Plein Winter 2012 Kampagne

Fotos: Terry Richardson

In der neuen Herbst/Winter 2012/2013 Kampagne des Schweizer Labels Philipp Plein setzt der Starfotograf Terry Richardson den Schauspieler Ed Westwick und das französische Model Sabrina Nait in einem sinnlichen Kunstwerk aus Glamour und Verführung in Szene.

Jugend, Lebendigkeit und Luxus stehen bei Richardsons fünfteiliger Fotoserie im Mittelpunkt, die ganz im Zeichen der neuen Kollektion mit dem Titel „Unleash the Beast“ steht. Nicht nur das Reich exotischer Tiere diente als Inspiration hierfür, sondern auch das Verlangen das Biest in uns zu befreien und sich die Freiheit zu nehmen, sein wahres Ich zu zeigen. Der Designer, der als Creative Director und Stylist der Kampagne fungierte, ließ die Biester seiner Kollektion, wie Taschen und High-Heels aus Pythonhaut, Jacken aus Krokodilsleder und Pelzstiefel, mit der kompromisslosen Botschaft authentisch, echt und selbstbestimmt sein zu dürfen, aufeinander treffen.

Der Designer entschied sich für Ed Westwick als Gesicht der Philipp Plein Welt. Er symbolisiert die junge Generation, die eine neue Art von Luxus verlangt. Ein unkomplizierter Künstler, der in der Lage ist tiefe Gefühle zum Ausdruck zu bringen und eine Geschichte mit der Kraft der Bilder zu erzählen. Der Designer Philipp Plein entwickelte die Kampagne in enger Zusammenarbeit mit Richardson. Die bewusste Entscheidung für das Milk Studio in New York City als Schauplatz des Shootings symbolisiert die kontinuierliche internationale Expansion der Marke. Unleash the Beast!

GD Star Rating
loading...
Ed Westwick ist das Gesicht der Philipp Plein Winter 2012 Kampagne, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
Hinterlasse einen Kommentar