Chanel: Neuer Nagellack als Hommage an Alfred Hitchcock

cc by wikimedia/ Willem van Bergen

cc by wikimedia/ Willem van Bergen

Die Filme von Alfred Hitchcock sind auch heute noch eine große Inspirationsquelle für viele kreative Köpfe. So liebt offenbar auch Peter Philips, seines Zeichens Make-Up-Kreativdirektor bei Chanel, die zeitlosen Meisterwerke, denn die drei neuen Nagellacke sind eine Hommage an den großen Filmemacher!

Sie hören dementsprechend auf die Namen „N°563 Vertigo“, „N°561 Suspicious“ und „N°559 Frenzy“ und sind Teil der Beauty-Kollektion für Herbst/Winter 2012/2013. Farblich überzeugen sie durch einen nebligen Ton zwischen Grau und Beige, der seit neuestem Greige genannt wird, einen Lack in Blutrot und einen in Tiefschwarz.

Peter Philips hat beim Kreieren dabei vor allem an Hitchcock-Heldinnen wie Grace Kelly oder Tipi Hedren gedacht, die in seinen Augen eine zeitlose Art von Eleganz und Schönheit verkörpern. Dem können wir nur zustimmen und freuen uns auf den neuen Chanel Nagellack! Ab Mitte August kann man diese wie immer in ausgewählten Beauty Stores bekommen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar