Jil Sander: Comeback mit Männer-Linie in Mailand

Foto: Style.com

Die Queen of Purismus is back: Jil Sander feierte gerade ihr Comeback beim Label mit ihrem Namen, und zwar mit der Männermodenschau in Milano bei der Milano Moda Uomo. „Ich bin wieder zu Hause“, so ihr Fazit.

Raf Simons ist weg, nun sitzt die Namensgeberin wieder am Ruder: Gewohnt clean und schlicht ihre Männermode: Softes Colourblocking sah man mit Creme- und Weisstönen zu Bordeauxrot, dazu bunte Schuhsohlen.

Klare Linien, kein Schnickschnack, kastige Jacken und schmale versus weite Hosen gab es für die Male Models. Im September sehen wir dann den grossen Comeback-Paukenschlag mit der Jil Sander Damenkollektion.

Kritiker hatten geunkt, sie sei mit 68 vielleicht „zu alt“ dafür  – nach der Schau gab es aber begeisterte Reaktionen aus der Fashion Crowd. Tja, never change a winning team, oder? Welcome back, Miss Sander!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar