Victoria's Secret: Michael Bay inszeniert „Very Sexy 2013“

cc by flickr/ Smath.

cc by flickr/ Smath.

Und wieder einmal räkeln sich die Victoria’s Secret Engel: In der neuen „Very Sexy 2013“-Kampagne werden nicht nur die neuen heißen Dessous des Labels präsentiert, sondern die Message ist weniger süß als in vielen anderen Clips, sondern bedient eher so manch ein Erotik-Klischee.

Der Grund für diese leichte Veränderung ist eindeutig bei Regisseur Michael Bay zu suchen, der Candice Swanepoel, Adriana Lima, Alessandra Ambrosio, Karlie Kloss und Behati Prinsloo in Szene setzte. Die Frage „What is sexy“ wird zu Beginn des Clips in den Raum gestellt und dann durch so manch eine typische Männerfantasie von der Schönheit vor dem Luxusschlitten beantwortet.

Michael Bay drehte den Clip für Victoria’s Secret in Miami. Ansonsten geht es in seinen Filmen ähnlich plakativ, aber eben deutlich actionreicher zu: Er ist unter anderem für Streifen wie „Armageddon“, „Pearl Harbor“ oder die „Transformers“-Trilogie bekannt. Was sagt ihr zu dem Clip?

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar