Berlin Fashion Week: Görtz designed by Michael Sontag

michael sontag

Foto: Fashion-Insider

Im Rahmen seiner Show auf der Mercedes Benz Fashion Week Berlin präsentierte der Berliner Designer Michael Sontag gerade auch seine erste Schuhkollektion, die er mit der Ludwig Görtz GmbH für die Frühjahr/Sommer-Saison 2013 designte. Unsere Bilder dazu gibt es hier, alle Fashion-Insider-Pics zur MBFW seht ihr hier.

Gebürstetes Leder, traditionell für Herrenschuhe verwendet, wird in den klassischen Farben Schwarz und Weiß eingesetzt. Im Kontrast dazu steht ungefärbtes, vegetabil gegerbtes Leder und Spiegelleder, welches in Regenbogenfarben schillert. Es gibt Schuhklassiker wie spitze Ballerinas, hohe Pumps, Riemchensandaletten und Ankle-Straps.

Im Frühjahr/Sommer 2013 sahen wir hier Farbtöne von diffusem Puder und Grau bis hin zu klarem Schwarz und Weiß mit Kornblumenblau und Maiglöckchengrün, Accessoires in irisierendem Leder kontrastieren damit. Goldene Schmuckelemente erinnern an antikes Handwerk, sind aber im 3-D Programm entwickelt worden und mit der Technik des „rapid Prototyping“ realisiert.

Michael Sontags Kollektionen folgen keinem klaren Konzept – der Designer lässt seiner Intuition freien Lauf: Er drapiert den Stoff direkt an der Puppe. Fließende Seide, leichte Baumwolle und weiche Jerseys sind seine Favourite- Materialien.

Die Kleider werden zu beweglichen Skulpturen, sie umfließen den Körper. Man soll sehen können, dass die Modelle nicht durch eine zweidimensionale Zeichnung entstanden sind, sondern am Körper in der dritten Dimension.

 

 

GD Star Rating
loading...

Kommentare sind geschlossen.