Kate Upton: Wieder Ärger mit Victoria's Secret

 cc by wikimedia/ Peter Ko

cc by wikimedia/ Peter Ko

Auch wenn das US-Dessous-Label Victoria’s Secret gerne mal betont, dass Frauen ihre weiblichen Reize und ihre sexy Kurven betonen sollen, so sollen die Models selbst dann aber bitte nicht zu kurvig sein. Dies kann man gut an dem Model Kate Upton sehen. Diese hat eine tolle Figur, ist dabei aber deutlich kurviger als die Victoria’s Secret Engel.

Nur 2011 wurden Bilder von Upton für den Katalog des Labels gemacht. Danach sorgte Sophie Neophitou, Casting Director für die legendäre Fashion Show, für Schlagzeilen, indem sie öffentlich betonte, dass man Upton nie für eine Show buchen würde. Sie sei wie eine Spielerfrau mit viel zu blonden Haaren und einem Gesicht, das sich jeder mit genug Geld kaufen könne.

Klar, dass Upton, die bereits mehrmals auf dem Cover der „Vogue“ zu sehen war, zahlreiche Kampagnen shootete und zudem auf dem Bademoden-Cover der „Sports Illustrated“ war, über solche Aussagen nicht begeistert war. Nun tauchte jedoch doch wieder ein Bild von ihr im aktuellen Victoria’s Secret Katalog auf, was so manch einen verwunderte. Dieses stammt von dem Shooting aus dem Jahr 2011 und offenbar hat keiner Upton um Erlaubnis gefragt…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar