Keira Knightley: Keine Front Row wegen Presse!

Vor jeder Fashion Show ist die erste Reihe hart umkämpft, denn ein Platz in der Front Row gilt als eine Art Ritterschlag in der Branche. Während sich die einen fast schon darum prügeln, gibt es jedoch auch andere Stars, für die solch ein Platz ganz vorne blanker Horror ist. Keira Knightley gehört nach eigenen Angaben zu ihnen!

Dem Magazin „Harper’s Bazaar“ verriet sie, dass sie seit dem Jahr 2010 keine Modenschau mehr besucht habe und das, obwohl sie mit Leichtigkeit einen Platz in der Front Row bekommen würde und sogar der Gesicht für Chanels Parfum „Coco Mademoiselle“ ist. Sie liebe die Mode und auch deren Präsentation. Es handle sich um eine echte Kunst, die sie sehr verehre. Blöd, dass bei allen Schauen jedoch immer Presse anwesend ist!

Keira Knightley hasse es fotografiert zu werden, daher meide sie Modenschauen. Am liebsten würde sie sich einfach in der hintersten Reihe verstecken und den Schauen zusehen, was aber leider nicht möglich sei. Auf die Frage, welchen Designer sie am meisten bewundere, antwortete die Schauspielerin Karl Lagerfeld. Er sei ein faszinierender Designer und zudem einfach unglaublich. Alleine schon, dass er etwa fünf Sprachen spricht, fasziniere sie.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar