Optiker CARL und die Heinz Erhardt Brille

Optiker CARL dürfte vielen auch über Hamburgs Grenzen aus bekannt sein, ist er doch in Hamburg und über die Stadt hinaus eine echte Größe in Optiker- und Brillenliebhaberkreisen. Wer in Hamburg zu Besuch ist oder dort lebt, kommt um einen Besuch bei diesem Geschäft nicht herum. Eine große Auswahl an Designern, aber auch Eigenkreationen zeichnet es aus.

Und nun hat eben dieser Optiker eine ganz spezielle Brille entworfen. Die Heinz Erhardt Brille. Sie haben richtig gehört, die Brille des beliebten deutschen Schauspielers und Komikers erlebt eine Renaissance. Ausgegangen ist diese Idee von der Familie Heinz Erhardts, die mit dem Wunsch an Optiker CARL herangetreten ist, eine Brille zu entwerfen, die möglichst genau an das historische Vorbild herankommt.

Doch ist es nicht nur das bloße Herankommen an das Original, welches diese Brille auszeichnet, es ist die Neuinterpretation der historischen Brille Heinz Erhardts in die heutige Zeit.
Ein Team, bestehend aus Designern, Familienangehörigen und Optikern hat sich hierfür zusammengesetzt und alte Fotos des berühmten Schauspielers gesichtet. Die gefundenen Fotos wurden dann gemeinsam analysiert und gewertet.
Entstanden ist bei dieser Zusammenarbeit eine Brille, die einerseits keine Zweifel an dem prominenten Vorbild lässt, andererseits aber auch behutsam so verändert wurde, dass diese Brille unstreitbar als modern eingestuft werden kann..

Das Muster der Brille wurde nach der Erstellung des Konzeptes in einer sehr kleinen, aber feinen Brillenmanufaktur in Norddeutschland gefertigt. Wer jetzt denkt, somit wäre die fertige Brille entstanden, irrt sich.
Dieser Schritt ist nur ein einzelner Punkt in der Entstehung einer Brille. Nachdem das fertige Muster vorhanden war, wurde es abermals von dem Team aus Optikern, Designern und Familienangehörigen begutachtet.
Erst dann, nach weiteren Feinabstimmungen und Diskussionen, war schließlich die erste Brille der Kollektion vollendet.

Als besonderes Gimmick trägt dieses Modell den Namen Gero. Gero war der älteste Sohn Heinz Erhardts. Nachdem die Brille auch das CE-Zeichen erhalten, sowie den TÜV durchlaufen hatte, war sie bereit für die Auslieferung. Die Brille besteht übrigens aus der gleichen Qualität, aus der auch die Sketche Heinz Erhardts bestanden, nämlich Acetat.
Angeboten wird die Heinz Erhardt Brille zum einen als Sonnenbrille und zum anderen als Korrekturbrille.

Sowohl Optiker CARL als auch die Familienangehörigen Erhardts bekunden ihren Stolz, diese Brille geschaffen zu haben. Und zu Recht, vereint sie doch alte Erinnerungen an Heinz Erhardt und die damalige Zeit, ist aber gleichzeitig auch behutsam so verändert wurden, dass sie vollständig in der Moderne angekommen ist.
Wer eine neue Brille oder auch eine Zweitbrille braucht und Mut zu Stil hat, sollte auf jeden Fall einen Blick auf diese außergewöhnliche Brille wagen.

GD Star Rating
loading...

Kommentare sind geschlossen.