Herbst/Winter-Boots von Floris van Bommel

Kobalt-, Tinten- oder Royalblau?, das ist im Herbst die Schuh-Frage bei Floris van Bomel. Auch das „Electric Blue“ der 80er kommt hier am Herrenschuh wieder.  FLORIS-typisch definiert ein Material- und Farbmix die Kollektion für den Herbst/Winter 2012/13, deren Eycatcher Boots in vielen Variationen und unterschiedlichen Schafthöhen sind.

Special: Goldfarbene, grob gebürstete Versionen, die eine Hommage an den Goldrausch Kaliforniens in den 1850ern sind: „Letzten Sommer habe ich das historische Museum in Sacramento CA besucht, das sich ausschließlich diesem Teil der amerikanischen Geschichte widmet. Eine meiner Lieblingsäras. Und die Stiefel eine Widmung an diese aufregenden Zeiten.“, so der Designer.

Insgesamt zeigt die Kollektion für Männer rund einhundert, für Frauen rund dreißig Schuhstyles. Die Women’s Collection konzentriert sich dabei vorwiegend auf Stiefel und Stiefeletten im Reiterlook, der durch typische FLORIS-Details aufgebrochen wird.

Beim Thema CASUAL nehmen kernige, maskuline Formen einen wichtigen Platz ein. Zu den Eyecatchern gehören „roughe“ Looks aus schweren Kroko-Prints, winterlichen Filzstoffen und geprintetem Leder.

Gentleman-like mit starkem Antique-Effekt geht es in der DRESSED- und PREMIUM-Linie zu. Neben Krokoprints fallen zudem Schlangenprints und Lasereffekte auf. „Ein guter Mix verleiht gerade Daily-Life-Schuhen etwas Besonderes, wodurch sich der Träger nicht nur cool, sondern auch aus dem Alltag emporgehoben fühlt“, ergänzt ‚The Dutch shoe dude‘.

Schwarz und dunkles Grau haben ihren festen Platz in der eher farborientierten Kollektion, ebenso Cognac. Daneben brilliert aber auch leuchtendes Gelb in Kombination zu einer schwarzen Sohle und schwarzen Schnürsenkeln.

Ein wichtiger Bestandteil der FLORIS VAN BOMMEL-Kollektion sind Sneakers: „Obwohl Sneakers im Winter nicht zur ersten Garde bei der Order gehören, waren es vergangenen Winter die Modelle, die bei unseren Händler zuerst ausverkauft waren“, resümiert Pepijn van Bommel, Commercial Director.

Foto: FLORIS VAN BOMMEL

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Herbst/Winter-Boots von Floris van Bommel”
  1. Die Modeoma sagt:

    „Kobalt-, Tinten- oder Royalblau?, das ist im Herbst die Schuh-Frage bei Floris van Bomel. Auch das “Electric Blue” der 80er kommt hier am Herrenschuh wieder.“ so und jetzt bitte lasst mich nicht dumm sterben: wo liegen die Unterschiede zwischen Kobaltblau, Tintenblau, Royalblau und Electric Blue?

Hinterlasse einen Kommentar