Noa Noa Autumn 2012: „Nostalgische Erinnerungen“

Foto: Noa Noa

Veronika, der Lenz ist da, äääh, wohl nun doch eher der Herbst ;) : Drum zeigen nun auch die meisten Labels schon ihre H/W-Kollektionen. Noa Noa, bekannt für nostalgisch-romantische Looks, gewährt nun einen Blick in einen mit Erinnerungen und multikulturellen Einflüssen gefüllten Kleiderschrank.

Kulturgüter ferner Länder, vergangene Zeiten und eine Brise sehnsüchtiger Romantik spiegeln sich hier. Ab dieser Saison gliedert sich das skandinavische Frauenlabel mit den Linien Classic, Soirée und Atelier in drei Unterlinien, die mit klassischen Kollektionsteilen, edler Abendrobe und extravaganten Designs die Schönheit jeder Frau unterstreichen wollen.

Mit der Kreation der exklusiven Premiumlinie Atelier ist es dem skandinavischen Label gelungen, die verspielte Romantik der Kollektionen in einer puristischen Art und Weise fortzuführen. Die drei Themenwelten Art Déco, Ethnic Antique und Modern Woman durchziehen alle Kollektionslinien und spiegeln verschiedene Kulturen, Modeepochen und Stilrichtungen.

Das Art Déco Programm vereint Eleganz und Charme der Zwanziger Jahre durch Blumenmuster, Polka Dots und Paisley Druck. Wickelkleider, Kastenjacken und fließende Chiffons verleihen ein romantisches Vintage-Feeling, das durch bohemische Details wie Perlenstickereien, Applikationen und Verzierungen kreativ abgerundet wird. Elfenhaft versetzt das bodenlange Volantkleid „Art Déco“ aus der Atelier-Selection mit aufwendig bestickten Borten sowie wallendem Chiffon Frauen in die glamourösen Twenties zurück.

Die pastellige Farbharmonie spiegelt sich  im Midi-Seidenkleid „Dream“ wider, das in hellem Rosé mit Perlenverzierungen sowie Spitzendetails ein Highlight der Kollektion ist. Nuancen wie Altrosa, Chinablau und Teegrün greifen die herbstliche Stimmung auf. Ethnic Antique spielt mit dem kreativen Erbe der unterschiedlichsten Weltkulturen und vereint westliche und östliche Stilrichtungen zu einem Noa Noa Look. Die Farben gehen von leuchtendem Rubinrot über kräftiges Himbeer bis zu tiefem Schwarz und metallischen Details.

Modern Woman zelebriert eine Hommage an unkonventionelle Frauen. Das Programm ist wie eine Schatzkiste, gefüllt mit traditionellen und neuen, aufregenden Styles sowie modischen Einflüssen vergangener Zeiten. Die Liaison maskuliner und femininer Elemente zeigt sich so: Bundfalten, Raffungen, Plissees, Spitze sowie klassische Herrenkonfektion, etwa die Anzugkombination „Salon Tweed“, bestehend aus einem taillierten Blazer und einem knieumspielenden Wollrock.

Noa Noa miniature: Auch kleine Damen finden in der Noa Noa miniature-Welt eine romantische Auswahl an Strickkleidern, Blousons, Tuniken, Hosen und Röcken sowie Accessoires in herbstlichen Farbnuancen. Die Modelle dieser Kinderkollektion sind eine Miniaturausgabe des Noa Noa Looks. Thematisch glänzt die Miniature Kollektion mit Elementen der Zwanziger Jahre, Einflüssen verschiedener Kulturen sowie burschikosen Kollektionsteilen, die die kleinen Damen stilvoll in die Fußstapfen ihrer Mütter treten lässt. Sehr hübsch!

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Noa Noa Autumn 2012: „Nostalgische Erinnerungen“”
  1. mein wunsch noanoa frauen mode für männer* seit ich klein bin wünsche ich mir das :)

Hinterlasse einen Kommentar