Heidi Klum und Seal: Heidis Statement

Foto:Astor

Bisher hatten beide nach der Trennung die Contenance gewahrt, doch als Seal bei TMZ über Heidis angebliche Affäre mit dem Bodyguard lästerte, war damit Ende im Gelände. Nun äußerst sich endlich auch Heidi Klum, von der man bisher so gar nichts zur Trennung gehört hat; dem renommierten People Magazine sagte die GNTM-Beauty:

„Ich schätze all die großartigen Erinnerungen, die Seal und ich über die Jahre geschaffen haben. Unsere Trennung beruht auf Problemen, die nur uns beide betreffen. Seal hat sich weiterentwickelt, und das habe ich auch. Meine Priorität besteht nach wie vor darin, unsere Kinder zu beschützen und zu versorgen.“

Sehr diplomatisch, wie man es von PR-Profi Heidi gewohnt ist. Seal hatte ja sein „…Ich hätte mir allerdings gewünscht, dass Heidi mehr Klasse gezeigt und gewartet hätte, bis wir geschieden sind, ehe sie mit einer Hilfskraft ins Bett steigt…“ gerade über seinen Sprecher abmildern lassen – Heidi habe ihn nicht während der Ehe betrogen, nur seien sie bisher eben noch verheiratet.

Während also die Scheidung und der Streit um Sorgerecht und Vermögen seinen Lauf nimmt, werden hierzulande schon wieder neue Models für Heidis Show GNTM gecastet. Man darf gespannt sein, ob Heidi Klum und ihr Bodyguard sich wirklich noch als Liebespaar outen – oder alles nur heisse Luft ist …

GD Star Rating
loading...

Kommentare sind geschlossen.