Magnanni Schuhe

Herrenschuhtrends für den Winter 2012/2013

Suchen Sie noch den richtigen Schuh für die kommende Saison? Dann sollte Ihnen dieser Artikel über die neusten Herrenschuhtrends behilflich sein. Wie schon immer gilt auch diese Saison wieder eine entscheidende Regel: Schlicht ist in. Schuhe sollen elegant wirken, nicht auffällig. Somit sind Herrenschuhe aus hochwertigem schwarzem Leder immer die erste und beste Wahl. Auch ein sogenanntes Seidenglanzfinish macht sich sehr gut für die richtigen Anlässe.

Herrenschuhe sollten keine bunten Farben in sich vereinen oder zu auffällig erscheinen, sonst wirkt der Herrenschuh schnell kitschig. Dabei sollte auch auf gute Qualität nicht verzichtet werden: Der optimale Schuh sollte rutsch- und wetterfest sein. Dadurch können die Herrenschuhe auch hin- und wieder bedenkenlos zum Wandern oder bei Regenwetter angezogen werden. Dadurch kann Ihnen das Wetter keine unangenehmen Überraschungen bereiten. Eine stabile Gummisohle ist auch empfehlenswert, damit der Schuh eine lange Zeit hält und den Fuß beim Auftritt gut abfedert.

Sollten Sie den Schuh zu beruflichen Anlässen anziehen, so sollte er möglichst leger sein. „Gepflegt, edel, elegant“ lautet hier die Devise, um beim Arbeitgeber und bei Kollegen keinen schlechten oder ungepflegten Eindruck zu hinterlassen. Bei den Schuhen sollten Sie nicht am Preis sparen: Markenschuhe und Markenqualität zeichnen sich aus, ihre Persönlichkeit wird im Beruf oft durch Ihre Schuhe widergespiegelt. Der Arbeitgeber prüft Sie beim Blick auf den Schuh, sparen Sie also nicht am falschen Ende. Auch wenn es Männer mit besonders großen Füßen extra schwer haben, so gibt es doch auch Business-Schuhe in großen Größen für ganz besondere Anlässe bei darauf spezialisierten Geschäften oder Online-Shops.

Möglichst sollte der Schuh auch gut zum Anzug tragbar sein. Sehr beliebt ist dabei zurzeit der englische Herrenschuh, der Oxford. Diesen gibt es in verschiedenen Ausführungen: es steht Ihnen frei ob Sie sich für den Schuh mit dezenten Verzierungen als Full-Brogue- oder Semi-Brogue-Herrenschuh entscheiden oder doch lieber zur einfachen, schlichten Version greifen. Der Schuh macht einen sehr ansehlichen Eindruck und spiegelt die starke Persönlichkeit des Trägers wieder. Suchen Sie nach einem möglichst langlebigen Schuh: da der Schuh ihr ständiger Begleiter im Beruf ist, gibt es nichts Ärgerlicheres als minderqualitative Schuhe. Kein Arbeitgeber will abgelaufene Sohlen oder ausgelatschte Schuhe sehen.

Wenn sie noch die richtigen Schuhe suchen, können Sie sich etwas an der folgenden Checkliste orientieren. Der richtige Schuh:
Markenschuh mit Markenqualität, um mögliche Langlebigkeit zu gewährleisten

  • möglichst schwarz, keine farbigen Schuhe
  • gepflegt, gewachst und poliert (wenn nötig)
  • schlicht, elegant, möglich sind auch einige dezente Verzierungen
  • und natürlich sollte der Schuh auch bequem für Sie sein!

Gute Schuhe haben ihren Preis: denken Sie also daran genug in Ihre Schuhe zu investieren, es wird sich dafür im Beruf bezahlt machen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar