H&M: Linie „& Other Stories“ kommt im Frühjahr 2013

Wir haben an dieser Stelle bereits darüber berichtet, dass H&M an einer neuen Linie arbeitet, die auf den Namen „& Other Stories“ hören soll. Am gestrigen Donnerstag hat der schwedische Moderiese mehr Details zum Launch und zum Konzept preisgegeben.

„& Other Stories“ soll sich demnach nur an Frauen richten. Ziel sei es, Frauen die Möglichkeit zu geben, ihre Persönlichkeit noch besser herausarbeiten zu können. Sie sollen ihren eigenen Stil finden und sich selbst in verschiedenen Looks widerspiegeln. Auf diese Weise würden immer wieder neue Geschichten erzählt, weshalb man sich auch für den auf den ersten Blick doch eher ungewöhnlichen Namen entschied.

Daher konzentriere man sich bei „& Other Stories“ nicht so stark auf die Kleidung, sondern auch auf Bereiche wie Dessous, Schuhe, Taschen, Schmuck oder Kosmetik. Es geht also um ein stimmiges Gesamtbild. Na dann… Entwickelt werden die Kollektionen von Designteams in Stockholm und Paris. Frauen sollen mit den Stücken ihren H&M-Stil weiterentwickeln können. Man wolle neue Lieblingsstücke im Kleiderschrank schaffen, daher habe man auch auf ausgewählte Materialien geachtet und mit viel Liebe zum Detail gearbeitet. An den Start geht „& Other Stories“ im Frühjahr 2013 in einigen europäischen Ländern, darunter auch Deutschland, sowie online. Erweitert werden damit die Angebote von H&M, Monki, Weekday und COS.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
2 Antworten zu “H&M: Linie „& Other Stories“ kommt im Frühjahr 2013”
  1. Die Modeoma sagt:

    Aha – habe jetzt schon häufiger davon gelesen (auf diversen Blogs), aber keiner zeigt irgendwelche Bilder – auch hier nicht – die einem einen Eindruck erwecken könnten, ob das etwas Interessantes werden könnte oder nicht. Ich bin zwar eigentlich auch eine „Frau der vielen Worte“ nichtsdestotrotz sagen Bilder doch manchmal mehr als Worte und viel „Blabla“ über die Philosophie…. Schade, hätte mich mal interessiert, wie es aussehen wird. Aber gut, wir werden es spätestens im Frühjahr erfahren.

  2. Daniel sagt:

    Tja, das liegt leider daran, daß es noch keine offiziellen Bilder von H&M gibt.

Hinterlasse einen Kommentar