COVER: Die schönen Seiten des Lebens

Sicher, niemand weiß letztlich wohl genau, ob ein weiteres Livestyle-Magazin überhaupt nötig war. Aber, wenn es denn erscheint beziehungsweise wie jetzt erschienen ist, schauen alle Frauen genauer hin. Das haben wir auch getan und berichten darüber.

Jetzt kommt „COVER“ daher, mit schönen Bildern und Ansichten über Menschen (meistens Frauen), die gerade besonders angesagt sind. Mit der Ausgabe 10/12 schlägt damit der Burda-Verlag weitere Seiten für moderne Leserinnen auf, denn – so sei es vermutet, und nichts anderes war wohl geplant – Männer gehören hier erst einmal nicht zur ersten Garde innerhalb der klassischen Zielgruppe. Es sei denn, auch sie lassen sich von den besonders schön anmutenden, fotografierten Frauengesichtern einfangen, die ein Berliner Fotokünstler exklusiv für die Startausgabe und die entsprechend aufwändige Einführungskampagne geschossen hat. Sie ragen sogar ästhetisch gesehen noch ein wenig heraus aus dem sonstigen Content oder Kontext – je nach bevorzugter Lesart – zwischen Beauty, Shopping oder Lifestyle; mit großem Fokus auf die kommende und die gerade angesagte Mode, mit einem Gespür für durchaus nahegehende Themen, wie die Story über das New Yorker Model Jennifer Gilbert, die Opfer einer Mordattacke wurde. Nein, es geht also auch ein wenig tiefer in die Geschichten dieser Welt, um People, History und Superstars wie Meryl Streep, auch wenn die wirklich relevanten Frauenthemen vielleicht weiterhin in anderen Bereichen angesiedelt sind.

Alles ist möglich.
Das sei eben manchmal auch jeder Frau selbst überlassen, zumal auch die praktische Seite(n) im Leben einer Frau zwischen Verwöhntipps, Orgasmus und Heiratsantrag keineswegs vernachlässigt wird. Dennoch, hier lassen sich durchaus noch neue Seiten oder Facetten entdecken, beziehungsweise Regionen, die bisher wohl auch noch nicht zu den angesagtesten Spots für Frauen zählten, wie das geheimnisvolle Myanmar, im Heft allerdings noch als Burma bezeichnet. Aber für einen anderen Blick sind vermutlich auch andere Medien zuständig. Denn hier wollen Frauen sich in erster Linie unterhalten, inspiriert und verführt wissen – und dafür ist die Startausgabe dieses neuen Magazins namens COVER kein so schlechter, sondern ein durchaus Ernst zu nehmender und schön anzuschauender Anfang, der jetzt an den Kiosken zu haben ist.

Fazit: Es empfiehlt sich, das neue Magazin wohl weiter im Auge zu behalten. So halten wir es zumindest.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar