Die ausgefallenen Schuhtrends Herbst / Winter 2012

Die neue Herbst- und Winterkollektion 2012 verspricht Abwechslung. Die neuen Modelle glänzen und funkeln selbst bei Schnee und Regen um die Wette. Viele sind rustikal bis derb mit hohem Absatz oder flach. Die saisonalen Trendfarben sind Schwarz, Burgunderrot, Cognac und Zimt sowie Brauntöne. Absolut in sind die Farben Blau, Petrol und Grün.

Für die City eignen sich die teilweise mehrfarbigen Bergsteigerstiefel zum Schnüren mit hohem aber stabilem Absatz. Oder doch lieber Schuhe oder Stiefeletten mit Keilabsatz und Stulpen im Norwegermuster? Sie haben die Wahl.
Sie bevorzugen den bequemen flachen Schuh. Dann entscheiden Sie sich doch für den Knöchel hohen Anzugschuh mit farbigen Elastikeinsätzen. Im Fachjargon nennt man diese Modelle Chelsea Boots.

Egal ob bei Regen oder Sonnenschein, die neuen Halbschuhe in geschlossener Form mit derben und hohen Absätzen sowie Multi Color Ausführung sind ebenfalls angesagt. Doch auch Schnürer, Budapester und Loafer werden immer beliebter. Die flachen Dandy Schnürschuhe sind im Winter die modische Alternative zu Stiefeln und Stiefeletten.

Schön warm ist ein angesagtes Motto wie man an der zunehmenden Verarbeitung von Wolle, Tweed und Loden erkennen kann. Auch Fell wird auffallend vielseitig als Blickfang verarbeitet. Die Arbeiter Stiefel, oder Wandertreter, und die gefütterten Langschaftstiefel mit Stulpen zum Umschlagen sind ebenfalls völlig hipp. Die Alternativen sind die Ankle-Boots, die Stiefeletten oder die so genannten Mid-Cuts.

Am Abend dann dürfen Sie meine Damen so richtig los legen und sich präsentieren. Wie wäre es zum Beispiel mit High Heels in Silber mit Nieten? Richtig kombiniert eine tolle Sache. Ein aufrechter und graziler Gang in Gold gehört wohl zu den effektvollsten Momenten der neuen Schuhszene. Ein Beispiel dafür ist der durchsichtige Pumps von Patrizia Pepe. Funkelnde Pailletten, auffallende Glitzersteine und Federn in allen möglichen Farben und Größen sind am Abend ebenfalls up to date.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Die ausgefallenen Schuhtrends Herbst / Winter 2012”
  1. Annemarie sagt:

    Wissen Sie, was mich an Ihrem Blog stört? So wenig Fotos! Sie haben teilweise durchaus informative Artikel, aber es fehlen Bilder!!! Wie soll man sich denn jetzt die ganzen Schuhe vorstellen? Da brauchts schon ein ziemlich gutes abstraktes Vorstellungsvermögen! Ich verstehe ja, dass es manchmal schwierig ist an Fotos zu kommen, ABER gerade Sie als – ich denk mal professionelle Journalisten (jedenfalls nicht gerade privater Hobbyblogger) – sollten da doch Möglichkeiten haben?