Jimmy Fairly kommt nach Deutschland und eröffnet Flagshipstore in Paris

Das junge Erfolgslabel Jimmy Fairly aus Paris liefert ab Anfang August 2012 nun auch nach Deutschland. Somit kommen hiesige Fans der Marke nun ebenfalls in den Genuss, eine der trendigen Qualitäts-Korrektur- und Sonnenbrillen zu bestellen. Das Label verbindet stylische Fassungen mit sozialer Verantwortung: Für jede gekaufte Brille wird eine neue Brille an Bedürftige gespendet. Im Mai 2012 wurde zudem der erste Jimmy-Fairly-Flagshipstore im Pariser Szeneviertel Marais eröffnet.

Die Geschäftsidee für Jimmy Fairly wurde aus einer simplen Idee heraus geboren: Das Internet hat unsere Art, Geld auszugeben, revolutioniert. Warum es nicht auch nutzen, um unsere Art zu spenden zu revolutionieren? Für jede verkaufte Jimmy Fairly Brille wird eine weitere Brille an eine bedürftige Person gespendet. Warum? Weil 733 Millionen Menschen weltweit nicht richtig sehen können. Dabei würde eine Brille mehr als 75 Prozent dieser Menschen helfen. Die (Wieder-)Erlangung der Sehkraft verleiht den Betroffenen sofort eine völlig neue Lebensqualität. Jimmy Fairly arbeitet bislang mit drei angesehen französischen Hilfsorganisationen zusammen. Weitere deutsche Partnerorganisationen werden folgen.

Von hochwertiger Qualität und bis ins kleinste Detail durchdacht, werden Jimmy Fairly Brillen mit Leidenschaft und großem Respekt gegenüber dem Optikerhandwerk hergestellt. Inspiriert von Stil-Klassikern der 50er bis 80er Jahre wird jeder Rahmen direkt aus einem Stück Acetat herausgeschnitten, um so einen besonders schönen Farbverlauf und eine hohe Stabilität zu erzielen. Mehrere Wochen sind nötig, um eine Brille komplett fertig zustellen. Sämtliche Jimmy Fairly Brillen werden in Paris entworfen und in Italien handgefertigt. Alle Gläser, gleich ob Korrektur- oder Sonnenschutzgläser, werden in Frankreich in bester Qualität von einem renommierten Hersteller produziert.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar