Das kleine Schwarze von dem Berliner Label Unrath & Strano

Bereits 1926 entwarf Coco Chanel ein Kleid, über das die Vogue damals schrieb: „Dieses schlichte Kleid wird eine Art Uniform für alle Frauen mit Geschmack“. Heute ist es ein echtes Must-Have das in keinem Kleiderschrank fehlen darf – Das Kleine Schwarze.

Frau kann es am Tag mit flachen Schuhen oder am Abend mit High Heels und Schmuck kombiniert tragen und ist immer dem Anlass entsprechend perfekt gekleidet. Absoluten Kultstatus erlangte das Kleine Schwarze mit Audrey Hepburn in dem Filmklassiker „Frühstück bei Tiffany“. In der aktuellen Herbst-Winter Kollektion von Unrath & Strano kommt es nun in 3D.

Die Designer Klaus Unrath und Ivan Strano spielen mit ihrer experimentellen drei- dimensionalen Schnittführung, ergänzt durch raffinierte Drapierungen und Nahtverläufe. Für diese vier Modelle wurden Stretchqualitäten, Pailletten sowie Seide verarbeitet. Sie bestechen durch betonte Schulterpartien und ihre figurbetonte elegante Silhouette. „Das von uns neu interpretierte kleine Schwarze steht für die selbstwusste feminine Frau von Heute“, sagt Klaus Unrath.

GD Star Rating
loading...
Das kleine Schwarze von dem Berliner Label Unrath & Strano, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Hinterlasse einen Kommentar