Maison Martin Margiela für H&M: Besondere Präsentation in New York

Wenn Maison Martin Margiela eine Kollektion für H&M entwirft, dann ist eigentlich klar, dass die Präsentation etwas anders verläuft als man dies von bisherigen Designerkollaborationen mit dem schwedischen Moderiesen gewohnt ist. Maison Martin Margiela machte von Anfang an klar, dass man sich von seinen Vorgängern unterscheiden möchte, so auch bei der feierlichen Vorstellung in New York!

Die Promis kamen natürlich in Scharen um einen ersten Blick auf die Kreationen von Maison Martin Margiela für H&M zu erhaschen. Sarah Jessica Parker zeigte sich ebenso wie Julianne Moore, Selma Blair, Doutzen Kroes oder Helena Christensen. Sie alle wurden durch die fünf Stockwerke des alten Gebäudes in der New Yorker Beekman Street geführt.

Gezeigt wurde die Sonderkollektion nicht in einer üblichen Modenschau, sondern im Rahmen einer Tanzperformence unter der Choreographie von Anne Teresa de Keersmaeker. Ergänzt wurde dieses sehr stimmige Gesamtbild durch Installationen der Künstler Daniel Arsham und Noemie Goudal. Sehr eindrucksvoll und absolut gelungen! So werden sicherlich auch nicht die Stücke der Sonderkollektion jedermanns Geschmack treffen, aber das müssen und sollen sie ja auch nicht! Ab dem 15. November 2012 findet man diese im Onlineshop sowie in 230 H&M-Stores weltweit.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Maison Martin Margiela für H&M: Besondere Präsentation in New York”
Trackbacks
Was andere sagen:
  1. […] über Schuhe bis hin zu modischer Bekleidung. Das Preisniveau liegt leicht unterhalb von dem von H&M und es handelt dort um Bekleidung, die hierzulande sicherlich nicht jeder hat. Bislang bietet der […]



Hinterlasse einen Kommentar