Prêt-à-Louer: Designerkleider leihen statt kaufen

Wohl fast alle träumen ab und an von einem großen Auftritt in ausgefallenen und eleganten Designerroben. Doch leider bleibt dies für die meisten nur ein Traum, denn schließlich sind die Kreationen teuer und das auch noch, wo sich den meisten kaum Gelegenheiten bieten die schönen Stücke zu tragen. Damit das Kleid vom bekannten Designer nicht zu einer Fehlinvestition wird oder ein trauriges Dasein im Kleiderschrank fristet, bietet das Netz nun wieder mal eine Lösung.

Warum leiht man sich nicht einfach für wenige Tage das Traum-Outfit? Online finden sich bereits ein paar Portale, über die man sich Luxusartikel leihen kann. Zu diesen gehört auch die Seite Prêt-à-Louer, die modische Highlights verleiht und nicht verkauft!

Online suchen sich interessierte Fashion Victims einfach ihre Lieblingsstücke aus und leihen sie sich für vier oder acht Tage. Der Hin- und Rückversand ist dabei kostenlos. Auf Prêt-à-Louer bietet sich einem inzwischen eine große Auswahl an Designerstücken, von Jean-Charles de Castelbajac bis hin zu Guido Maria Kretschmer oder Wunderkind, von festen Größen bis hin zu spannenden aufstrebenden Modeschöpfern.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar