Kleiderschränke sind out – Aufbewahrungstipps für Fashionistas

Irgendwie sehen Schlafzimmer leider immer gleich aus. Bett, Kommode, Kleiderschrank. Wie langweilig. Dabei kann doch auch der Raum der Ruhe und Entspannung bei aller Funktionalität gemütlich sein. Einige Möglichkeiten soll Ihnen der folgende Artikel vorstellen.

Die ersten Ideen finden Sie zum Beispiel durch Antiquitäten-Ankauf und Verkauf. Eine sehr individuelle Lösung bietet sich durch antike Kleinmöbel, die sich hervorragend mit modernem Mobiliar kombinieren lassen. Ein geschwungener Nachttisch aus der Epoche des Dresdner Barock eignet sich zum Beispiel hervorragend für die Aufbewahrung von Dessous und Strumpfwaren. Strickwaren finden ihre übersichtliche Ordnung in einem Jugendstil Vertiko oder einem Halbschrank aus Mahagoni von Louis Philippe.

Oder neuzeitlicher vielleicht in einem zwei- oder viertürigem Schränkchen (Sideboard) aus Eiche auf Stahlfüßen mit Marmorplatte. Die Bettwäsche findet, wie schon zu früheren Zeiten, ihren Platz in einer antiken Eichentruhe von 1806 mit feinen Intarsien. Auch ein farbig gefasster Bauernschrank, gefertigt Ende des 18. Jahrhunderts, bietet viel Stauraum für Ihre Kleidung.

Sie suchen eine moderne Lösung? Dann schauen Sie doch mal in Möbelläden der 60er und 70er Jahre. Hier finden Sie viele praktische Möbelstücke, die dennoch genügend Platz bieten für Ihre gesamte Garderobe. So ist zum Beispiel eine interessante Lösung, wenn Mann und Frau Ihren eigenen zwei- oder dreitürigen Kleiderschrank haben, die auch bitte nicht zwingend nebeneinander stehen müssen. Kreativität und das Loslassen von starren Anordnungen ist angesagt.

Eine weitere Möglichkeit bieten so genannte Schiebewände aus Stoff, hinter denen Sie Ihre ganz individuelle Anordnung verwirklichen können. Schubladen, Schuhregale, Krawattenfächer und Kleiderstangen für unterschiedlich lange Kleidungsstücke lassen sich individuell anpassen. Auch im Nachhinein lassen sich viele Veränderungen der Innenausstattung leicht verwirklichen. Diese Möglichkeit einer individuellen Lösung lässt sich auch mit einer Spiegelwand realisieren.

Wenn Ihr Schlafzimmer groß genug ist kann auch ein begehbarer Kleiderschrank in Trockenbauweise eingerichtet werden. Dort hat dann jeder eine Seite als “Kleiderschrank“ für sich.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar