Belstaff

Woolworth wird zum Belstaff Outlet

Die amerikanische Warenhauskette Woolworth ist schon seit längerer Zeit für ihre hervorragenden Schlussverkäufe berühmt. So war auch die letzte Aktion, in der über 200.000 Teile von S. Oliver verkauft wurden, aufsehenerregend. Noch bekannter wird wohl die jetzige Aktion, in der Woolworth Produkte von Belstaff extrem rabattiert verkauft.

Sonderschlussverkauf der Extraklasse
Herrn Dieter Schindel, Geschäftsführer und geschäftsführender Gesellschafter von Woolworth Deutschland, bestätigte gegenüber der TextilWirtschaft, herausgegeben vom Deutschen Fachverlag, daß der amerikanische Kaufhausspezialist, beginnend ab Donnerstag dieser Woche, „90.000 Teile in unsere 215 Filialen bringen“ werde. Damit bestätigt der Geschäftsführer von Woolworth Deutschland lediglich, was bereits seit der letzten Aktion im Juli diesen Jahres als Gerücht herumgegangen ist.

Benannt wurden auch die Verkaufspreise der neuesten Aktion. Sie beginnen bei 49 Euro, und enden bei 249 Euro. Diese Preise gelten allerdings nur für die Kleidung von Belstaff, die zumeist aus Jacken besteht. Die Preise der Handtaschen von Belstaff beginnen ebenfalls bei 49 Euro, enden allerdings bereits bei 99 Euro. Für die Stricksachen des Hersteller verlangt Woolworth Preise zwischen 49 und 69 Euro.

Insgesamt wird damit eine Ersparnis von weit mehr als der Hälfte der regulären Ladenpreise eingeräumt, was den Schlussverkauf für jeden Kunden attraktiv macht, der Sachen von Belstaff kaufen will. Das gesamte Sortiment richtet sich dabei sowohl an Herren, als auch Damen, als auch an Kinder. Allerdings sollte hier beachtet werden, dass nicht jedes Haus von Woolworth sämtliche Produkte anbietet. Auch manche Größen sind nur in bestimmten Warenhäusern verfügbar. Die neue Belstaff-Aktion startet rechtzeitig zum Adventsbeginn. Von Woolworth werden dabei Umsätze bis zu 13,5 Millionen Euro erwartet, was das schwache Novembergeschäft deutlich beleben würde.


Belstaff with High-End-Luxusmarke werden

Diese Aktion ist dabei möglich, weil Belstaff angekündigt hat, sich zu einer High-End-Luxus-Sportwaren-Marke umzustrukturieren. Die Preise für eine originale Belstaff-Jacke sollen dabei bei 495 Euro beginnen, die teureren Fellvarianten sollen dagegen bis zu 3.000 Euro kosten. Ob es da so sinnvoll ist, die Marke erst einmal mit so einer Verramschungskampagne in die Medien zu bringen, weiß wohl nur der Belstaff CEO Harry Slatkin. Erst letzte Woche hat Belstaff auch den ersten Belstaff Store in Deutschland, in der bayerischen Landeshauptstadt München, eröffnet. Für Schnäppchenjäger, die keinen großen Woolworth in der Nähe haben, bleibt da nur der Tipp für aktuelle Trends in Sachen Fashion auf Groupon oder den Belstaff Outlet, den es bereits seit einiger Zeit im Designer Outlet Berlin gibt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar