Damien Hirst für The Row: Charity-Rücksäcke auf „Just One Eye“

Damien Hirst ist einer der bekanntesten und auch bestbezahltesten Künstler unserer Zeit. Wie einige seiner Kollegen arbeitet auch er gerne mit Modelabels zusammen und kreierte bereits Stücke für Levi’s oder Converse. Nun hat Damien Hirst für The Row, das Modelabel von Mary-Kate und Ashley Olsen, Rucksäcke gestaltet, deren Erlös zum Teil einem guten Zweck zugeführt wird.

Die Zusammenarbeit wurde von „Just One Eye“ angeschoben, ein Portal, das Kooperationen von Künstlern in verschiedenen Bereichen fördert und die Stücke dann direkt verkauft. Ab dem 12. Dezember 2012 sind die Rücksäcke von Damien Hirst für The Row exklusiv über „Just One Eye“ zu haben.

Die limitierte Kollektion besteht insgesamt aus zwölf Modellen, die mit typischen Symbolen der bekanntesten Werke von Damien Hirst versehen sind, wie zum Beispiel Pillen oder aber Punkte. Mit einem Teil des Erlöses möchte man die Arbeit von Unicef unterstützen. Allerdings sei am Ende noch gesagt, dass die Stücke eindeutig ihren Preis haben: Für ein Teil muss man rund 55.000 Dollar auf den Tisch legen! Jeder kann nun selbst entscheiden, ob das wirklich angemessen ist…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar