Desigual @ Germany’s Next Topmodel ? Heute beginnt die vierte Staffel

Über 20.000 Mädchen hatten sich beworben und 1000 traten im ersten Massencasting vor die Jury und die GNT-Chefin Heidi Klum.
Juroren Peyman Amin und Rolf Scheider sind auch dieses mal mit in der Jury vertreten.
Also den Champagner kühl stellen und ab 20.15 gehts wieder los auf Pro Sieben.

Besonders spannend werden auch wieder die Fashion-Labels, die es in die Show geschafft haben. So hat ja der Hype um Christian Audigier´s Label „Ed Hardy“ erst so richtig gezündet, als die Damen von Germany´s Next Topmodel, bei freier Auswahl im Ed Hardy Store richtig ausflippten und sich von oben bs unten in die freakige Tattoomode einkleideten.
Auch Philipp Plein konnte durch seinen Auftritt bei GNT richtig punkten und seine Glitzermode bestens verkaufen.
Für dieses Jahr tippen Insider ja auf eher flippige Mode. So ist zum Beispiel das spanische Label Desigual ein heißer Kandidat für die Models.
Das Label wurde schon 1984 gegründet, mit der Mission: Ein einzigartiges, Freude-bringendes Produkt, das jeder sich leisten können würde. Genaus so ist es auch. Die Preise sind erfreulich auf dem Niveau von H&M, Zara und Mango und die Mode macht einfach nur Spaß.
Mit seinem Slogan „Desigual- it’s not the same“ steht es für eine klare Aussage und das Konzept wird gnadenlos durchgezogen – zur Freude für uns. Die Kunden würdigen diese Philosophie seit 20 Jahren. Der große Erfolg kam in den 90er Jahren, als Desigual mit seinen frechen, farbenfrohen Mustern, revolutionären Designs and Drucken die Menschen begeisterte; vor allem junge Leute zählen zu seiner Kundschaft.
Desigual ist in über 1500 Warenhäuser erhältlich und davon sind 700 in Spanien.
Exportiert wird nach Europa in den Libanon, nach Taiwan und Japan. Eigene Shops gibt etwa 50 in Spanien und auch ein paar im Ausland. Bisher war Desigual nur schwer in Deutschland zu bekommen, doch jetzt haben erste Desigual Shops die Ware im Angebot.
Desigual war in den letzten paar Jahren unter anderem auf der „Who’s Next“ Messe in Paris und auf der „Bread&Butter“ Convention in Berlin vertreten.
Für die Spanier selbst gehört das Desigual Logo zum Alltag und ist aus den Köpfen nicht mehr wegzudenken. Und wir ihr am Logo unschwer erkennen könnt, steht die Marke für Spaß, Authentizität, Frische und Revolution gepaart mit Humor.
Wir werden weiter berichten, ob sich Desigual wirklich auf den Laufsteg der Germany´s Next Topmodel Girls platzieren konnte.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar