Winteraccessoires Männer Schal

Modische Winter-Accessoires für den Mann

Denkt man an Accessoires, haben die meisten Menschen vor allem Schmuck wie Ohrringe und Ketten oder Taschen im Kopf. Doch gerade im Winter fallen auch Mützen, Schals und Tücher in diese Rubrik. Da können sich auch die Männer endlich mal mit Accessoires eindecken. Übrigens: Auch Taschen sind mittlerweile bei Männern gern gesehen.

Die richtige Kopfbedeckung im Winter

Wer glaubt, er bräuchte im Winter keine Mütze, der irrt sich. Auch wenn der Weg von der Haustür zum Auto noch so kurz ist und man eigentlich keine Gefahr läuft, von Schneeflocken berührt zu werden, können schicke Kopfbedeckung als modisches Accessoire getragen werden. Schlichtere Wollmützen in blau oder schwarz, die grob gestrickt locker auf dem Kopf sitzen und auch so der gegelten Frisur nicht schädigen, findet man beispielsweise auch bei Paul Rosen. Die sportlich-lockere Alternative wären Wollmützen in auffälligeren Farben wie weinrot oder moosgrün, die zusätzlich noch mit einem Bommel aufgepeppt sind. Wer es eleganter mag, der liegt auch mit einem klassischen Hut nicht falsch. Hier sollte allerdings darauf geachtet werden, dass dieser zum Gesamtoutfit passt.

Das richtige Drumherum am Hals

Schals waren lange Zeit eigentlich nur an Frauenhälsen zu sehen. Doch nach und nach haben auch immer mehr Männer zu den praktischen Halswärmern gegriffen und diese mit in ihr Styling eingesetzt. Für den typischen Businessmann eignet sich ein eher einfarbiger Schal aus einfacher Baumwolle. Das passt zum Wollmantel und trägt nicht auf. Wer es etwas auffälliger mag, der kann sich an bunteren Schals im Strickmuster versuchen. Für ganz modebewusste, jüngere Männer eignet sich auch ein Röhrenschal, der gut mit einem Parka und dicken Boots kombiniert werden kann. Hier ist immer wichtig, dass es zum Gesamtbild passen muss, ansonsten wirkt das Tragen solcher Winter-Accessoires eher gezwungen und der Mann fühlt sich unwohl.

Absolutes Must-Have: das Einstecktuch

So wie die Männer klassisch in den Herbst gegangen sind, so gehen sie auch klassisch in den Winter. Wer in Sachen Mode mit der Zeit gehen will, der sollte in diesem Winter auf keinen Fall sein Einstecktuch vergessen; beziehungsweise wer noch keines hat, sich unbedingt eines anschaffen. Während diese zum Ende der 1950er Jahre als unglaublich unmodern und spießig galten, erleben sie nun ihr großes Comeback. Ob elegant zum Anzug und passend zur Krawatte im Dreieck- oder Vierecklook oder einfach lässig im Sakko zur Jeans in die Brusttasche „gestopft“. Das Einstecktuch gilt als das modische Accessoire in diesem Herbst und Winter.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Modische Winter-Accessoires für den Mann”
  1. Heiko (@olschok) sagt:

    Yes, Hut geht einfach immer!

Hinterlasse einen Kommentar