Million Dollar Shooting Star: Finale bereits gedreht, obwohl noch keine Gewinnerin feststeht

Bereits Monate vor dem Start der Modelshow „Million Dollar Shootingstar“ war das Getöse groß, dann startete die Sendung mit Topmodel Bar Refaeli als Jurorin und konnte offenbar alles andere als überzeugen. Sat1 gab dem Format nicht wirklich eine Chance und verbannte die Show bereits nach der ersten Folge auf einen Sendeplatz um 23:15 Uhr.

Nun tut sich Sat1 auch mit der Finalshow keinen wirklichen Gefallen, denn das Finale, das am 21. Dezember gezeigt wird, wurde bereits abgedreht und das, obwohl die Siegerin noch gar nicht feststeht! Aufgezeichnet wurden in Kroatien im Grunde drei mögliche Fassungen. Das heißt jede, der drei Finalistinnen musste so tun als hätte sie gewonnen…

Während der eigentlichen Ausstrahlung sollen nämlich die Zuschauer abstimmen können, wer gewinnt und so wird dann eben eines der möglichen drei Enden gezeigt. Na, ob das wirklich viele zum Mitmachen anspornt? Was meint ihr?

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Million Dollar Shooting Star: Finale bereits gedreht, obwohl noch keine Gewinnerin feststeht”
  1. Kathrin sagt:

    kein schönes konzept. kein wunder dass die sendung schon verschoben wurde.

Hinterlasse einen Kommentar