Minga Berlin: Granny Socken für den guten Zweck

Was wäre der Winter ohne kuschelig-warme Socken?! Wer sich mit dem einem oder anderem Paar eindecken möchte, kann dabei über das Label Minga Berlin auch noch etwas Gutes tun und erhält dafür ein Unikat aus echter Handarbeit. Das Label unterstützt nämlich die Seniorinnen der Diakonie Hasenbergl e.V. München, die alle individuellen Socken liebevoll per Hand gestrickt haben.

Seit Jahren treffen sich die Seniorinnen einmal in der Woche um gemeinsam zu stricken. Aus dieser Leidenschaft entstand die Idee Wollsocken zu verkaufen und mit dem Erlös Kindern in Not zu helfen. Die Wolle dafür stammt direkt von der schwäbischen Alb und wurde in Deutschland gefärbt und verarbeitet.

Minga Berlin bietet im eigenen Shop eine limitierte Kollektion dieser außergewöhnlichen Socken an. Der Erlös geht, wie bereits erwähnt, direkt an Kinderhilfsorganisationen. Warme Füße für einen guten Zweck und dann noch aus sympathischer Quelle, was will man mehr?!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar