Franziska Frank - Guess by Marciano

Otto Cover Model 2013 ist Franziska Frank

Nach dem Otto, der letzte verbliebene große Katalogversender, seit Neckermann und Quelle die Grätsche gemacht haben, im Jahr 2011 mit einer innovativen Kampagne über Facebook nach einem Model gesucht hat und dabei beinahe auf einen als Frau verkleideten Studenten gestolpert wäre, wird nun für den Titel des Otto Kataloges wieder klassisch gecastet und über Agenturen gebucht. Dabei kam wieder die Agentur Mega zum Zuge, die bereits Toni Garrn, Tatjana Patitz, Gisele Bündchen und Silvie van der Vaart als Otto Cover Model vermittelten.

Otto Cover Model Franziska Frank

Otto Cover Model Franziska Frank

Für den Frühlingskatalog ist nun Franziska Frank als Otto Cover Model im Einsatz, die unter anderem in der Guess-Kampagne, die Bryan Adams fotografiert hat, zu sehen war und als einen ihrer ersten Aufträge gleich als Covergirl für die russische „Vogue“ gebucht wurde. Damit reiht sich in die Liste bekannter Topmodels, wie Claudia Schiffer, Cindy Crawford und Gisele Bündchen ein, die ebenfalls schon auf dem Otto Cover zu finden waren.

Doch Franziska Frank muss sich in der Reihe dieser großen Modelnamen nicht klein vorkommen. Denn obwohl Franziska Frank oft noch als Nachwuchs-Model bezeichnet wird, hat sie doch schon einen erfolgreichen Weg hinter sich, denn bereits als Teenager gewann sie 2004 den Elite Model Look-Wettbewerb. Gerade das Jahr 2012 scheint endgültig das Jahr des Durchbruchs für Franziska Frank zu sein, denn neben zahlreichen Editorial Kampagen und dem Otto Cover, lief sie auf Schauen von Cédric Charlier, Creatures of the Wind, Cynthia Rowley, Les Copains, Reem Acra, Ruffian, Salvatore Ferragamo, The Row, Vanessa Bruno, Vionnet, Vivienne Westwood und Yigal Azrouël.
Doch das wahre Highlight ihrer Karriere war wohl Chanel – denn Karl Lagerfeld hat Franziska Frank für die Präsentation der Cruise-Collection 2013 von Chanel gebucht, die exklusiv auf Schloss Versailles stattfand.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar