Beauty Eigenblut Therapie

Eigenblut-Therapie als neuer Beauty-Trend

Im Kampf gegen die sichtbaren Zeichen des Alterns suchen viele Menschen immer wieder neue Wege, die manches mal durchaus skurril anmuten. So ist in Hollywood angeblich die sogenannte Eigenblut-Therapie der absolute Renner und Stars wie Demi Moore sollen sich regelmäßig solchen Behandlungen unterziehen.

Was jedoch ein wenig martialisch klingt, wird in der Medizin und auch im Beauty-bereich schon länger eingesetzt. Im Grunde wird einem Blut abgenommen und durch ein spezielles Verfahren wird daraus Thrombozytenplasma gewonnen, das hochkonzentriert ist. Dieses wird einem dann unter die Haut gespritzt, was den Regenerationsprozess anregen soll.

Diese Methode hat keine direkten Nebenwirkungen und ist ohne jegliches Risiko, da man sich ja im Grunde körpereigene Stoffe spritzen lässt. Natürlich sollte man die Behandlungen von einem Fachmann durchführen lassen und sich im Vorfeld gut beraten lassen. Zudem sollte man sich im Klaren sein, dass es sich um eine sehr dezente Methode handelt. Die Regeneration der Haut kann ein wenig dauern, man wird vor allem einen frischeren und strahlenderen Teint bekommen und kleine Fältchen werden ausgebügelt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar