Game Over

Game Over – Insert new coin. Das war das Modejahr 2012 beim Fashion Insider

Aus vorbei. Reset. Reboot. Restart. Wieder einmal sind 365 Tage wie im Rausch an uns vorbeigerast. Viel zu viel hatten wir uns vorgenommen, vieles geschafft und so können wir stolz auf das Erreichte zurückblicken und laden Euch ein, mit uns ein Jahr des Modebloggens zu resumieren und die Genitallängen zu vergleichen im Gegensatz zu den Schwachmaten-Ergebnissen von 2009, 2010 und 2011. Ach nee, das waren ja auch wir. Anyway…Fast hätten wir den 2 Millionsten Seitenaufruf beim Fashion Insider noch in 2012 erreicht, aber jetzt müssen wir halt noch ein paar Tage warten…

In 2012 waren alle ganz verrückt nach Hollister Models und machten den Artikel damit zur Nummer eins unserer Jahrescharts. Auf Nummer zwei folgt ebenfalls ein süßer Typ – der Zalando Schoko Bote, der unter keinem Weihnachtsbaum einer echten Schuholikerin fehlen durfte. Große Roben wollten auf Platz 3 viele von Euch sehen, beim Bericht über die Gerry Weber Open Fashion Night und auf Platz 4 folgte dann gleich die DIY-Version mit dem Ballkleid aus Hausaufgaben.

Etwas merkwürdig aber deswegen nicht weniger beliebt waren der Facebook BH, die größte Katze und die XXL Barbie. Nieten, Nieten und nochmals Nieten waren neben Colourblocking und dem Moustache wohl die größten Trends in 2012 und deswegen sind nach wie vor viele von Euch verrückt nach Nieten Pumps.

Aber auch schöne Menschen waren wieder gefragt. Und so teilen sich Gerard Butler, Luisa Hartema, Megan Fox und Rebecca Mir hier die Top-Positionen.

Modefragen gibt es viele und deshalb habt ihr inzwischen schon fast 2.000 Modefragen über unsere Webseite oder die Modefragen-App an uns gestellt. Der absolute Klassiker ist dabei inzwischen die Frage nach dem Unterschied zwischen „Straight-Fit“ und „Slim-Fit“ Jeans, aber auch die Frage nach den Schuhen aus der Nutella-Werbung brannte unter den Nägeln. Wo kann ich mir Mass Schuhe anfertigen lassen und welche Farbe passt zu orangenen Hosen waren da etwas unspektakulärer. Aber auch bei der modisch brisanten Frage (???) „Was kostet ein Miettransporter bei POCO Essen?„, haben wir versucht zu helfen.

Es gab auch wieder jede Menge skurille Suchanfragen, über die man zu uns kommen konnte. „Supermodels ohne Photoshop“ und „Wie style ich mich richtig“ gehören da noch zu den harmlosen Kombinationen. Samsung Galaxy S2 Crystal Edition, Facebook Daumen und NES Controller sind doch eigentlich eher in Richtung Nerd und aktuelle Brillenmode zu vermuten.

Immerhin 14% der Leser kamen in 2012 über Mobilgeräte, wie Smartphones und Tablets, die meisten davon über das iPhone (38%) und iPad (26%). Obwohl Instagram, Tumblr und Pinterest ziemlich heisse Themen im Bereich Social Media in 2012 waren, steuert Facebook mit 85% aller Besuche aus Social Media Seiten immer noch den größten Anteil bei, während zum Beispiel gerade einmal 3% unserer Besucher des vergangenen Jahres über Twitter kamen, obwohl wir mit bald 4.000 Fans bei Facebook und ebenfalls rund 4.000 Followern bei Twitter, eine annähernd gleich große Community auf beiden Plattformen haben.

Die größten Highlights waren sicherlich wieder diverse tolle Events an denen wir teilnehmen konnten, wie der Feier zum 175. Jubiläum von Tiffany, den Fashion Weeks, der Goldenen Henne, 25 Jahre Glööckler Dinner und dem Launch der Elin Kling x Marciano Kollektion und vielen, vielen mehr. Danke für die Einladungen und vielen Dank auch für die Insights der Cover Redaktion und dem Bericht in der Gala.

Nach unserem Relaunch im Herbst, bei dem wir dem Fashion Insider ein frisches Design verpasst haben, steuern wir in 2013 auf unser 5-Jähriges Jubiläum zu und werden viele Leser, Agenturen, Designer, Models, Fotographen, Redakteure und andere, die uns auf unserem Weg unterstützt haben einladen, um mit uns zu feiern. Daher vielen Dank für ein weiteres, glamouröses Modejahr und auf ein Neues in 2013.

Daniel und die Fashion Insider Redaktion.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar