Leandro Cano Designer for Tomorrow Fashion Week Show

Leandro Cano und die Designer for Tomorrow Show auf der Fashion Week Berlin

Leandro Cano gewann im Juli 2012 den Nachwuchsaward „Designer for Tomorrow by Peek & Cloppenburg Düsseldorf“. Seine avantgardistischen Kollektion „Buffet“ sorgte damals für Aufsehen und einem Hauch von „Haute Couture“, seit seinem Gewinn wird der Nachwuchsdesigner mit einem speziellen Förderprogramm unterstützt.

Wie sehr sich diese individuelle Förderung gelohnt hat, konnte man am 15. Januar auf dem Catwalk der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin sehen. Die erste eigene Fashionshow von Leandro Cano erfüllte die hohen Erwartungen. Inspiriert vom besonderen Flair seiner spanischen Heimat präsentierte er mit seiner Kollektion „´Anima“ (die Seele) majestätisch-nostalgische Kunstwerke.

Schon mit seiner Gewinnerkollektion im Sommer verknüpfte der Spanier geschickt Mode und Kunst bei seinen Entwürfen. Auch seine Fashion Week Kollektion ist manchmal eher ein Kunstwerk als tragbare „ready to wear“ Mode. Der Designer verarbeitet schwere Stoffe wie Wolle und Leder und veredelt diese mit einer einzigartigen Besonderheit: durch korallenartige Applikationen aus Keramik, die an Hosen und Kleidern klimpern. Diese werden in Sevilla handgefertigt. Leandro Cano betont mit seiner speziellen Schnittführung gekonnt die weibliche Figur, er setzt Akzente an Hüften und Schultern und verarbeitet dazu neben den korallenartigen Applikationen eine Vielzahl anderer Materialien wie PVC und Strick. Die Vielseitigkeit seiner Entwürfe besticht und begeisterte auch die prominenten Damen in der ersten Reihe wie Barbara Becker, Bonnie Strange und Annabell Mandeng. Als weitere VIPs waren Minu Barati-Fischer, Peri Baumeister, Uli & Michi Beck, Noah Becker, Bibiana Beglau, Magdalena Brzeska, Cosma Shiva Hagen für die Show angekündigt.

Off-White war die dominierende Farbe der Kollektion, durch die Kombination mit Lederkleidern und Röcken in warmen Rot- und Beerentönen ergab sich ein stimmiges, nostalgisches Gesamtkunstwerk. Eine märchenhafte Stimmung verbreitete sich im Finale durch nostalgische Blumendrucke. Szeneapplaus des Publikums würdigte ein besonders Highlight: ein aufwendig verziertes Ballkleid im Stil von Queen Elisabeth I begeisterte als Gesamtkunstwerk.

Nicht nur die Kollektion von Leandro Cano ist märchenhaft und mystisch. Auch die Präsentation der Models ist gewohnt kunstvoll. Das Make-Up mit dunkel geschminkten Augen und Lippen in Nude war perfekt auf die mystische Gesamtstimmung der Show abgestimmt. In dieses stimmige Gesamtkunstwerk reihten sich die Haare perfekt ein: offen, sleek und nach hinten gekämmt war der angesagte Look an diesem ersten Tag der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin.

Leandro Cano beeindruckt mit seiner ersten eigenen Show und hinterlässt viel phantasievollen Interpretationsspielraum. Ein Designer, auf dessen nächste Fashionshow wir uns schon heute freuen können.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar