African Fashion Show Berlin mit Adama Paris, Nomi by Naomi und Romero Bryan

Wir haben euch ja bereits gestern mit ersten Eindrücken vom African Fashion Day im Hotel Adlon versorgt. Gestern Abend waren wir schließlich bei der entsprechenden Fashion Show dabei und erlebten Mode wie sie facettenreicher nicht sein kann. In anderen Mode-Metropolen ist der AFD bereits eine feste Veranstaltung, in Berlin feierte er seine gelungene Premiere.

Den gesamten Tag über gab es eine Designer-Ausstellung und am Abend zeigten die international erfolgreichen Designer Adama Paris, Nomi by Naomi und Romero Bryan eine Auswahl ihrer Arbeit. Während die Kreationen von Adama sehr schick und klassisch gehalten sind, entzündete Nomi by Naomi ein wahres Farbfeuerwerk auf dem Catwalk und bekam dafür einiges an Applaus.

Romero Bryan überzeugte mit Entwürfen, die zum Teil in die Couture-Richtung gingen und natürlich, genau wie alle anderen extrem kreativ waren. Die musikalischen Acts sorgten für Stimmung. Nur mit der nicht ganz so optimalen Beleuchtung hatten selbst die professionellsten unter den Fotografen und Kameraleuten zu kämpfen! ;-) Generell kann man jedoch auf jeden Fall sagen, dass der African Fashion Day eine absolute Bereicherung für die Berlin Fashion Week ist, denn African Chic fehlt eindeutig noch in der deutschen Modelandschaft!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar