Mercedes Benz Fashion Week Berlin

LAURÈL Fashion Week Berlin Show Januar 2013

Mode als futuristisches Bauwerk
LAURÈL, die Luxusmarke, die Ende der 90er zunächst nur als Nebenlinie von ESCADA entsteht ist heute aus dem Modesegment für selbstbewusste Frauen nicht mehr wegzudenken. Eine gelungene Mischung aus klassischen und modernen Schnitten, eine kompromisslose Qualität und eine Ausstrahlung irgendwo zwischen Leichtigkeit und Glamour kennzeichnen dieses Label. In der Mercedes-Fashion Week A/W 2013 zeigt sich LAURÈL in einem Farbrausch aus Pink, Korallrot und Violett. Die Designerin Elisabeth Schwaiger entflieht mit skulpturalen Designs in warmen Tönen den dauergrauen Zustand des deutschen Winters. Aufwendige Metallic-Looks geben der sonst eher puristischen Kollektion den nötigen Glanz.

“See, Feel, Love” LAURÈL
Die Premium Marke aus Deutschland versucht in dieser Show eindeutig das einzigartige LAURÈL Gefühl zu vermitteln. Der Betrachter soll die vielfältigen Möglichkeiten schlichter Eleganz sehen, fühlen und sich letztendlich in sie verlieben. Kantige Silhouetten und einfache aber futuristische Erscheinungen spiegeln die urbane Kultur und Atmosphäre dieser Mode wider. Die jüngste Kollektion hat ihre Inspiration größtenteils in den avantgardistischen Gebäuden von Architektin Zaha Hadid gefunden. Voluminöse Eggshape-Mäntel, rote oder indigoblaue Wollhosen in Zigarettenform aber auch bodenlange Abendkleider aus fließend-weichen Stoffen oder in der starren ausdrucksstarken Ausführung mit Pailletten stellen eine neue Art von Eleganz vor, die Mut zu Ecken und Kanten zeigt.

Moon Walk in Berlin
Wie ein Mondgang soll die neue Modeserie wirken und trägt deshalb auch diesen Titel. Viele kleine Details und Accessoires verleihen den modischen Kreationen von LAURÈL eine galaktische Note. Silberne Clutchs, Boots, Stiefel oder Riemchenschuhe in schimmernden Tönen dazu hautenge Pencil-Röcke aus metallischen Stoffen entführen den Zuschauer in eine Reise in die Zukunft. Gefärbte Pelzstolen, scharfe schwarz-weiß Kontraste oder gewagte Ton-in-Ton Mischungen prägen die markanten Auftritte, die durch die überzeugende Weiblichkeit der Schnitte gekonnt besänftigt werden. Alles in allem wird in dieser Show die Modewelt nicht neu erfunden und dennoch deutlich schöner gemacht!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar